Serge Pizzorno von Kasabian: Trennung von Tom Meighan „war absolut herzzerreißend“

von

Vor knapp zwei Jahren haben Kasabian die „einvernehmliche Trennung“ von ihrem Sänger Tom Meighan bekanntgegeben. Grund dafür war ein tätlicher Angriff des Musikers gegen seine Verlobte. Die justiziable Folge: eine Verurteilung wegen häuslicher Gewalt zu 18 Monaten gemeinnütziger Arbeit. Jetzt hat sich Serge Pizzorno – der inzwischen die Rolle des Leadsängers übernommen hat – in einem neuen Interview zu den Geschehnissen geäußert: „Der Sommer, als Tom ging, war absolut herzzerreißend“, sagte Pizzorno der britischen Tageszeitung „Guardian“. Er fuhr fort: „Es fühlte sich an, als würde man sein Zuhause verlassen und zurückkommen und es niedergebrannt sehen, in der Asche herumlaufen, alte Bilder und Artefakte sehen und Dinge aufheben und die Zerstörung durchsieben. Es war eine intensive Zeit.“

Triftige Gründe

Ferner sei er immer wieder erstaunt, wie sehr die Fans über die Entscheidung der Band verärgert waren, obwohl sie nichts über die tatsächlichen Begebenheiten gewusst hätten. „Da steckt viel mehr dahinter. Wer, der bei klarem Verstand ist, würde einen Frontmann entlassen, wenn es keinen Grund gibt?“, so Pizzorno. Im Laufe der Jahre habe es einige schwierige Momente gegeben – näher darauf eingehen wollte er jedoch ausdrücklich nicht.

„Die Trennung war nicht böswillig“

In Bezug auf Meighans Solokarriere sagte er: „Wenn er damit glücklich ist, dann ist das großartig.“ Seit einem Treffen nach dem Prozess habe der Brite nicht mehr mit Meighan gesprochen. Auch Kasabian-Bassist Chris Edwards hat seit über einem Jahr keinen Kontakt mehr zu Meighan: „Das letzte Mal, als wir miteinander sprachen, sagte ich: ‚Kumpel, wenn du Hilfe brauchst, wenn du rückfällig wirst, wenn du Probleme mit irgendetwas zu Hause hast, kannst du zu mir kommen und bei mir wohnen.‘ So haben wir uns verabschiedet – mit einer Umarmung und der Aussage, dass wir uns lieben. Die Trennung war nicht böswillig. Es ist herzzerreißend, aber es ist passiert“, sagte Edwards.

Inzwischen hat Tom Meighan seine Verlobte Vikki Ager geheiratet – trotz des Übergriffs. Sowohl der Sänger als auch seine Partnerin hatten immer wieder darauf beharrt, dass der Vorfall nicht mehr als ein betrunkener Streit gewesen war. „Er entschuldigt sich täglich. Das macht er wirklich. Viele Leute haben Streits und unserer gelangte auf ein extremes Niveau“, erklärte Ager in einem Interview gegenüber „CornwallLive“.

Neue Kasabian-Platte im Hochsommer

Am 5. August veröffentlichen Kasabian ihren siebten Langspieler THE ALCHEMIST’S EUPHORIA. Das Album habe einen großen, epischen Sound, aber auch eine persönliche Note, sagte der neue Leadsänger Pizzorno dem britischen „NME“ – neben massiven Parts gäbe es aber auch einige weichere Seiten. „Als Ganzes ist es eine wunderschöne Sache und das geschlossenste Album, das wir je gemacht haben. Es ist eine emotionale Reise“, so der 41-Jährige.


Mura Masa kündigt neues Album an – Single „blessing me (with Pa Salieu & Skillibeng)“ hier im Stream
Weiterlesen