Logo Daheim Dabei Konzerte

Metal Hammer Day #2: Saltatio Mortis, Avatarium, Irist

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

„Sharing Things”: Die Sesamstraße parodiert „Stranger Things”

Die Kindersendung „Sesamstraße“ ist unter anderem dafür bekannt, Serien für Erwachsene auf die Schippe zu nehmen. Nach „The Walking Dead”, „Game of Thrones” und „Orange is the New Black” widmet sich die neueste Parodie der Erfolgsserie „Stranger Things”.

In einem Clip mit dem Titel „Sharing Things“ übernehmen die Muppets die Rolle der Hawkins-Bande, um Kindern eine Lektion über die Wichtigkeit des Teilens zu geben.

Das Krümelmonster spielt den „Cookiegorgon”, eine hungrige Kreatur, die bereits all die Köstlichkeiten im „Snackside Down” verschlungen hat. Als er Lucas (Grover), Dustin (Ernie) und den Rest der Hawkins-Kinder „Süßes oder Saures” rufen hört, lässt er Barb zurück und betritt die Welt des Ortes Bawkins, um seinen Hunger zu stillen. Das gierige, blaue Monster verschlingt jeden Leckerbissen in Sichtweite, ungeachtet der Gefühle anderer – bis eine buchstäbliche Elf hereinkommt, um sein unbarmherziges Fressen zu stoppen.

Aber aufgepasst: Der Clip enthält ein paar Spoiler für die zweite Staffel von Stranger Things.


„Stranger Things“ Staffel 4 bei Netflix: Alles, was Ihr jetzt über die Fortsetzung wissen müsst
Weiterlesen