So echt waren Street-Art-Prints noch nie: Die Raubdruckerin stempelt Objekte aus der Stadt

Man kennt das ja: Motive von Metropolen auf T-Shirts, vorzugsweise mit den immer gleichen Wahrzeichen. Oder das berühmt-berüchtigte „ I <3 NY“, „…Berlin“, „…London“ oder im Zweifel sogar „…Buxtehude“. Langweilig! Wenn es denn unbedingt ein modisches Andenken aus den Urlaub bzw. von einem Städtetrip sein soll, warum dann nicht mal etwas Neues, Einfallsreiches?

Emma-France Raff und Joana Rodrigues von Raubdruckerin schaffen Abhilfe und bieten Städte-Liebhabern ein Souvenir, das nicht nur modisch aussieht, sondern wirklich von der Stadt selbst kommt. Sie bepinseln Gullideckel, gestanzte Schilder oder andere  reliefartige Objekte aus dem urbanen Umfeld mit Farbe und bedrucken damit dann die Basics wie Turnbeutel, T-Shirts und Sweater. Das sieht nicht nur cool aus, die Einzelstücke lassen dadurch die Stadt selbst zu Wort kommen. Oder sagen wir lieber: Die Stadt prägt sich wahrhaftig auf den Kleidungsstücken ein.

Für Raubdruckerin ein typisches Objekt der Begierde: Ein Berliner Gullideckel.

 

Und der wird einfach angepinselt. Mit eco-fair-zertifizierter Farbe natürlich.
Und der wird einfach angepinselt, mit Öko-tex zertifizierter Farbe natürlich.

Beheimatet ist das Projekt zwar in Berlin, unterwegs sind die Raubdruckerinnen (und Raubdrucker) aber auf der ganzen Welt. Ihre verkäuflichen Pieces zeigen Drucke aus Lissabon, Athen, Paris, Istanbul, Mexico City, Rom und weiteren Städten. Obendrein sind die verwendeten Stoffe nachhaltig produziert und die verwendeten Farben Öko-tex-zertifiziert. Man schont mit den Teilen also auch die Umwelt.

Erhältlich sind die Stücke im Online-Shop sowie im Pop-up-Store im Nikolaiviertel in Berlin (Poststraße 7).

Und so sehen die fertigen Teile dann aus:

Der schnöde Gullideckel sieht auf einem nachhaltig (Upcycling) produzierten Sweater plötzlich ganz großartig aus.
Der schnöde Gullideckel sieht auf einem nachhaltig (Upcycling) produzierten Sweater plötzlich ganz großartig aus.

 

Den Sweater gibt es natürlich auch in verschiedenen Farben.
Den Sweater gibt es natürlich auch in verschiedenen Farben.

 

Natürlich dürfen im urbanen Raum auch nicht die bequemen Turnbeutel nicht fehlen. Hier mit diversen Motiven aus Berlin.
Natürlich dürfen im urbanen Raum auch die bequemen Turnbeutel nicht fehlen; hier mit diversen Motiven aus Berlin.

 

Hier war Raubdruckerin in Lissabon unterwegs. Unter anderem sind dabei T-Shirts entstanden.
Hier war Raubdruckerin in Lissabon unterwegs. Unter anderem sind dabei T-Shirts entstanden.

Raubdruckerin Facebook
Raubdruckerin Facebook
Raubdruckerin Facebook
Raubdruckerin Facebook
Raubdruckerin Facebook
Raubdruckerin Facebook

Das sind die 100 besten Komödien aller Zeiten – laut der BBC
Weiterlesen