Spotify baut Empfehlungsfunktion mit „Dein Mixtape“ aus

Schon seit längerem liefert Spotify mit den Angeboten „Dein Mix der Woche“ und „Release Radar“ maßgeschneiderte Playlists, deren Algorithmus basierend auf dem Hörverhalten der Nutzer neue Songvorschläge erstellt. Diese Empfehlungsfunktion baut Spotify nun mit dem Angebot „Dein Mixtape“ aus, das bis zu sechs persönliche Playlists generieren kann.

spotify_dein_mixtape

Dabei finden sich in den Mixtapes nicht nur neue Songs, sondern auch Songs, die der Nutzer bereits gehört hat. Anders als bei „Mix der Woche“ oder „Release Radar“ können Songs auch aus der Playlist gelöscht werden, andere können mit Herzen markiert werden und so noch häufiger gespielt werden.

Seit gestern ist das Angebot unter dem Punkt „Bibliothek“ und Radio in der iOS- und Android-App verfügbar.

Um das Angebot zu nutzen, muss man mindestens zwei Wochen bei Spotify registriert sein. Je mehr Musik der Nutzer streamt, desto genauer soll sich das Angebot auf den persönlichen Geschmack abstimmen.

Für bessere Matches: Tinder kooperiert mit Spotify

 

 

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


„Machete“-Schauspieler Danny Trejo rettet Baby aus verunglücktem Auto
Weiterlesen