„Star Wars 7“: Lupita Nyong’o auch auf Jedi-Pfaden unterwegs?

von

Kaum eine Woche vergeht ohne eine neue Meldung zur Besetzung des siebten Teils der „Star Wars“-Franchise. Wie der Hollywood Reporter nun berichtet, hat sich Lupita Nyong’o („12 Years A Slave“, „Non-Stop“) bereits vor der Oscar-Verleihung Anfang März mit dem Regisseur des neuen „Star Wars“-Streifens, J.J. Abrams, getroffen. Um welche Rolle es sich dreht, ist auf Grund der ganzen Geheimniskrämerei des Regisseurs nicht genau zu sagen. Eine Möglichkeit ist wohl, dass sie – Achtung, Gerüchte – eine Nachfahrin von Obi-Wan Kenobi spielt.

Allerdings soll Abrams auch im Begriff sein, zwei andere weibliche Rollen zu besetzen, unabhängig von Nyong’os Part. Auch bei den männlichen Rollen gibt es, nach wie vor, viele Gerüchte: Jesse Plemons („Friday Night Lights“), Ed Speelers („Downton Abbey“) und John Boyega sind die Namen, die momentan am heißesten für eine „Star Wars“-Besetzung gehandelt werden. Adam Driver (bekannt aus dem HBO-Hit „GIRLS“) wird derweil immer noch als Bösewicht und Darth-Vader-Nachfolger diskutiert.

Am 18. Dezember 2015 kommt der neue Film in den USA in die Kinos. Wir warten derweil gespannt auf eine offizielle Besetzungsliste.


„Das Buch von Boba Fett“: „The Mandalorian“-Spin-Off startet im Dezember 2021
Weiterlesen