Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Van Halen

  • Ups..

    Comeback als Spielfigur

    Nach den Beatles, Van Halen und Co. erhält nun auch Jimi Hendrix seinen Auftritt als Figur im Konsolenspiel "Rock Band". mehr…

  • Ups..

    63 Van Halen „Jump“

    „Eruption“ mag als Bewerbung für die Guitar Hall Of Fame überzeugender sein – der Musik dienlicher aber setzt Eddie Van Haien seine außergewöhnlichen Fähigkeiten, namentlich sein berühmtes „Tapping“, in „Jump“ ein: Das Solo ist akrobatisch, es bereichert aber auch den Song um ein essentielles Element. Sein überraschender Wirbelsturm lässt kurz nach der Zwei-Minuten-Marke einen Strudel […] mehr…

  • Ups..

    Jeremy Okello

    Schade, dass du endlich gehst: Songs zum nächtlichen Gästevertreiben mehr…

  • Van Halen - The Best Of Both Worlds

    Van Halen – The Best Of Both Worlds

    Alt geworden sind sie. Eddie, Michael, Alex und Sammy sieht man ihre 47 bis 49 Lenze an: Aufgedunsene Körper, lichte Scheitel, Doppelkinn und Wohlstandsbauch. Was nach 30 Jahren Rock-Biz und 50 Millionen verkauften Alben kein Wunder ist. Ganz im Gegensatz zur Tatsache, dass sie überhaupt noch gemeinsam auf der Bühne und im Studio stehen. Sei […] mehr…

  • Van Halen - Van Halen III

    Van Halen – Van Halen III

    Manche Dinge – guter Wein z.B., und bestimmte Käsesorten -werden mit dem Alter besser. Andere Dinge – das Kraut von Rüben, Politiker, um nur ein paar zu nennen – werden einfach alt und häßlich. Van Halen gehört leider in letztere Kategorie. Van Halen III, die dritte Inkarnation der einst glänzenden US-Poprocker, befindet sich, urteilt man […] mehr…

  • Ups..

    Van Halen

    Die VAN HALEN-Bruder beweisen Humor-In einer Anzeigenserie, mit der in den USA für die Vorzüge von Milch geworben wird, präsentieren sich Eddie und Alex als Milchbubis. Eddie im Text: „Die meisten unserer bisherigen Leadsänger hatten nicht genug Calcium. typisch. Aber nicht für Alex und mich. Immer, wenn wir den Sänger wechseln, trinken wir ein Extraglas […] mehr…

  • Ups..

    Reunion: Van Halen & Roth

    Der Karriere-Karren sitzt seit geraumer Zeit im Dreck – jetzt zogen die alternden Hardrock-Heroen von Van Halen Konsequenzen: Sänger Sammy Hagar, seit 1986 Frontmann von Eddie Van Halens Kapelle, wurde überraschend an die Luft gesetzt. Noch überraschender indes der neue Mann am Mikroständer: David Lee Roth ist wieder da! Der ebenfalls unter mangelndem Erfolg leidende […] mehr…

  • Ups..

    Van Halen – Van Halen

    Diese Scheibe ist ein Hit, auch noch 17 lahre nach ihrer Erstveröffentlichung. Nicht zuletzt dank eines Eddie Van Haien, der auf der Gitarre die Sterne an den Himmel Kaliforniens zaubert und so die Wiederauferstehung des klassischen Hardrock amerikanischer Prägung initiiert. Ein eruptiver Sound der Superlative hüllt die zumeist dreiminütigen Songs des Debüts, darunter das legendäre […] mehr…

  • Ups..

    Van Halen

    Zuerst hielt ich es für einen Scherz, als ich hörte, daß Van Haien in Europa im Vorprogramm für Bon Jovi auftritt. Die kalifornischen Überrocker der 8oer als Opener für die Poser aus New Jersey? Niemals! Aber es stimmt. Und so traurig es ist, es ist berechtigt. Denn mit der jetzigen Show ziehen Van Haien noch […] mehr…

  • Van Halen - Balance

    Van Halen – Balance

    Schön, daß es in unserer schnellebigen Zeit noch Dinge gibt, auf die man sich hundertprozentig verlassen kann. Van Halen zum Beispiel. Bereits Ende der 70er Jahre, als Punk und New Wave gehörig Bewegung in die statische Rock-Landschaft brachten, verkörperten Van Halen mit ihrem melodischen Rumpelrock das genaue Gegenteil: nämlich den Typus der altmodisch-aufrechten Ami-Rocker, die […] mehr…

  • Ups..

    Satz und Sieg – Van Halen

    Nach einer verlorenen Privatpartie spielt Eddie van Haien wieder auf Sieg. Mit seiner Band im Rücken stehen die Zeichen auf Erfolg. mehr…

  • Ups..

    Warm-up im Club: Van Halen in LA

    LOS ANGELES. Sunset Strip abgesperrt. Verkehrschaos in Hollywood. 3000 verrück! gewordene Fans balgen sich um 250 Tickets. Im „Whisky“ spielten Eddie & Co. zum heißesten Gig des Jahres auf. Im wahrsten Sinne des Wortes — im Innern des traditionsreichen Mini-Ladens herrschten Temperaturen von über 50 Grad, was den weiblichen VH-Fans das Ablegen diverser Kleidungsstücke erleichterte. […] mehr…

  • Ups..

    Van Halen

    Statt eines pompösen Intros reißt diesmal der Klang einer hoch tourigen Bohrmaschine 16.000 Van Halen-Fans von den Sitzen. Das Vorspiel des MTV-erprobten „Poundcake“ bildet zugleich den Auftakt für 100 Minuten Hardrock der Extraklasse. Wer glaubt, hier gastiere ein Gitarrengott mit seinen drei Jungem, muß sich schnell eines Besseren belehren lassen: Edward Van Haien verzichtet demonstrativ […] mehr…

  • Ups..

    Van Halen – For Unlawful Carnal Knowledge

    Volles Brett voraus! Oder anders ausgedrückt: F(or) U(nlawful) C(arnal) K(nowledge) — FUCK, wir werden die Bon Jovis, Whitesnakes und Aerosmiths dieser Welt schon auf die Plätze verweisen. Keine Frage, Van Holen lassen’s auf ihrem neuen Album krachen wie schon lange nicht mehr. Allein die Vielzahl der Gitarrensounds verschlägt einem die Sprache- Eddie van Haien und […] mehr…

  • Van Halen - Ou 812

    Van Halen – Ou 812 - Kraftakt

    Trotz eines erheblichen Handicaps im Zuge der Vorbereitungen (Gitarren-Genie Eddie van Haien ließ sich in der renommierten Betty Ford-Klinik erst einmal trockenlegen, entsagte dem Alk und anderen Lastern), bringt das Quartett seine ureigene Mischung aus kommerzieller Glätte und schwerem Rock wieder einmal genau auf den Punkt. Der mitunter behäbige Mid-tempo-Opener „Mine All Mine“ fungiert vornehmlich […] mehr…

  • Ups..

    Van Halen, Chicago, Rosemont Honzon

    Die große Frage des Abends: Wie wird Amerikas Party-Band Numero Eins den Abgang des großen Zampanos David Lee Roth auf der Bühne verkraften? Kann der Ersatz Sammy Hagar überhaupt an die Präsenz seines schillernden Vorgänger-Hengstes heranreichen? Braucht er gar nicht, wie sich herausstellt. Denn so schmerzhaft der Verlust für die Band auch war, die zentrale […] mehr…

  • Ups..

    Van Halen – 5150

    Wenn schon hart und laut, dann aber bitte Van Halen. Und wenn schon Gitarren bis über beide Ohren, dann auf jeden Fall die von Eddie, dem König und Zauberer unter den Gitarrenhälsen. Auch ohne David Lee Roth, der lieber alleine unter die Röcke der Welt blicken will, brettern die Boys mit zuckenden Plectrons ihren Sound […] mehr…

  • Van Halen 1984

    Van Halen 1984

    Orwellsche Phantasien im Ton düsterer Ahnungen wird man bei Amerikas liebenswürdigem Riesen Van Haien vergeblich suchen. Ihr taufrisches Opus 1984 hat nicht einmal entfernt Ähnlichkeit mit dem Future-Shock des Engländers. Es lebt in vollen Zügen von kalifornischer Sonne, unbeschwerter Heiterkeit, erdigen Stimmungen und einer Eindringlichkeit, die durch ihren schlichten Glanz einmal mehr den Champion vom […] mehr…

  • Van Halen - Diver Down

    Van Halen – Diver Down

    Es waren einmal vier Holzfäller, die ihre Motorsägen gegen den guten alten Fuchsschwanz eintauschten, weil sie die Umwelt nicht länger der Lärmbelästigung aussetzen wollten. Aber, au weia, sie konnten damit nicht umgehen und haben sich gar gräßlich in die Waden geraspelt. Will sagen: Van Halen machen jetzt – teilweise – auf melodisch … Heißt: seelenlose […] mehr…