• VerveNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Eine unvollständige Übersicht der 2020 verstorbenen Persönlichkeiten aus Musik, Film, Kunst, Kultur und Politik.

    🌇 Tote Musiker, Schauspieler und Co.: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2020 – Bildergalerie

  • BABYSHAMBLES Der Moment, in dem klar wird, dass das erste Deutschlandkonzert der Babyshambles seit fünf Jahren tatsächlich stattfindet, ist ein Moment der Verbrüderung, den man oft auch auf dem Fußballfeld zu sehen bekommt: In diesem Moment also bilden die vier Shambles am linken Bühnenrand einen Kreis; gehen vielleicht ihre Taktik... weiterlesen in:

    MELT!-FESTIVAL

  • Domino/Good To Go (VÖ: 11.1.) Der Ire Conor O’Brien ist auf dem zweiten Villagers-Album Semisinfoniker, Pop-Poet und Geheimnisverwahrer in Personalunion. Wohl wissen wir nun, dass Conor O’Briens Debüt unter dem Logo Villagers so etwas wie eine Vorhut war, damit beauftragt zu erkunden, was Pop im Zustand frisch entdeckter Neugierde alles... weiterlesen in:  Jan 2013

    Villagers :: {Awayland}

  • Fond Object Records – US-Import Viertes Album des sträflich unterschätzten Garagenrock-Trios Was hat Deutschland eigentlich gegen The Ettes? Zum wiederholten Mal kann diese formidable Band bei uns keinen vernünftigen Deal vorweisen. Dabei ist in letzter Zeit einiges geschehen mit The Ettes. Das Trio hatte Kalifornien verlassen und ist nach Nashville... weiterlesen in:  Okt 2011

    The Ettes :: Wicked Will

  • Heavenly/Cooperative/Universal Unstillbarer Durst auf Romantik und große Gefühle machen diese nordenglische Popband zu etwas Besonderem. Den Briten sind Wesenszüge eigen, die man andernorts nicht so richtig versteht. So entwickeln sie in Zeiten des Niedergangs und der Tristesse gerne einen Hang zu Romantik und Trotz und machen daraus Musik, die am... weiterlesen in:  Okt 2010

    Cherry Ghost :: Beneath This Burning Shoreline

  • Heavenly/Cooperative/Universal Unstillbarer Durst auf Romantik und große Gefühle machen diese nordenglische Popband zu etwas Besonderem. Den Briten sind Wesenszüge eigen, die man andernorts nicht so richtig versteht. So entwickeln sie in Zeiten des Niedergangs und der Tristesse gerne einen Hang zu Romantik und Trotz und machen daraus Musik, die am... weiterlesen in:  Okt 2010

    Cherry Ghost :: Beneath This Burning Shoreline

  • Silver Arrow/Indigo „Unplugged“ nannte man das früher mal: Die Southern-Hippie-Bluesrocker präsentieren 20 ihrer Klassiker in „acoustic versions“. Dreier beachtlicher Alben – SHAKE YOUR MONEYMAKER (1990), THE SOUTHERN HARMONY AND MUSICAL COMPANION (1992), AMORICA (1994) – zum Trotz hoben die Black Crowes außerhalb der USA nie so richtig ab. Vielleicht lag’s... weiterlesen in:  Okt 2010

    The Black Crowes :: Croweology

  • Nach drei missglückten Wiedervereinigungen mit The Verve und drei eher mäßig erfolgreichen Solo-Alben versuchen Sie sich noch einmal als Sänger einer Band. Die erste Single der United Nations Of Sound heißt „Are You Ready“ – Herr Ashcroft, sind Sie es denn? Ashcroft: Hell yeah! Und im Gegensatz zu früher bin... weiterlesen in:  Aug 2010

    ,,Café Latte für Judas“ und mehr London

  • Es spielt keine Rolle, ob man Sin City für ein Gottesgeschenk oder eine Ausgeburt der Hölle hielt. Es führt so oder so kein Weg daran vorbei, dass The Spirit durch und durch misslungen ist. Mit ein bisschen Mühe mag man entdecken, was dem Comic-Genie Frank Miller mit der Hommage an... weiterlesen in:  Feb 2009

    The Spirit :: Start: 29.1.

  • Vier Akkorde und ein Text über die Unausweichlichkeiten des Lebens. Es könnte alles so einfach sein. Alles kann, nichts muss. Die 53-jährige Geschichte der „"Bitter Sweet Symphony".  Sep 2008

    Im Supermarkt der Geschichte

  • Sehr stylish, sehr tanzbar und deshalb auch in vierter Auflage rundum gelungen: verve rem/xed 4 hat jede Menge frisch renovierte Jazzklassikcr vorrätig. Doch, das hat was: wie sich die feste, starke Stimme von Nina Simone beschwingt in der frisch renovierten Version ihres Klassikers „Gimmie Some“ tummelt- und man förmlich zu... weiterlesen in:  Jul 2008

    Verve :: Remixed 4

  • Was an Bühnenpräsenz noch fehlt, machen Konstantin Gropper & Co. mit berückenden Versionen ihrer tollen Songs wett.  Mrz 2008

    Get Well Soon Berlin, Postbahnhof

  • Sie haben es immer am kategorischsten ausgeschlossen: "Das wird nie geschehen!". Doch nach allen Drogen, fiesen Streitigkeiten und künstlerischen Verirrungen sind The fucking Verve wieder da. Come on!  Dez 2007

    The Verve: This is Music

  • Die "Super-Raucher-Group" hielt live Hof bei der BBC und eine Pressekonferenz.  Jan 2007

    Cigarettes & Donuts

  • Nach einer Frischzellenkur erleben Jazz-Standards ihren zweiten Frühling. Schon zum dritten Mal gewährten die Bosse des Verve-Labels zeitgenössischen Remixern den Zutritt zu ihrem Tonträgertresor. Studiospezialisten (Carl Craig, RJD2 alias Ramble Jon Krohn, Jimmy Lavelle) und Mischpultneulinge (Max Sedgley) durften in die geheiligten Hallen der 1956 gegründeten Jazzmarke und bargen dort... weiterlesen in:  Jun 2005

    Verve :: Remixed 3 / Unmixed 3

  • Rock: Rückblick auf die bekanntesten Momente der Spätbluter aus Wigan. Zwei unveröffentlichte Songs inklusive. Anzeichen für ein Neunziger-Britpop-Revival gibt es nicht, aber man kann jetzt ja trotzdem schon prominenten Vertretern dieses Genres huldigen. The Verve waren schließlich wer. Echte Typen, die ehrlich ihren ungeraden Weg gingen und genüsslich am eigenen... weiterlesen in:  Dez 2004

    The Verve :: This Is Music: The Singles 92-98

  • Als alles schon vorbei schien, Landeten The Verve ihren größten Coup - und tappten mitten hinein ins Fettnäpfchen,  Dez 2004

    Alles „nur“ geklaut

  • Diese Ärzte. Einmal mehr ziehen die Ruchlosen ihren treudoofen Fans mit einem lieblos zusammengeschusterten Schundprodukt, das seine Existenz durch keinerlei inhaltliche Vorzüge zu rechtfertigen weiß, das im Schweiße ihres Angesichtes erhustlete Drogengeld aus den Taschen… ha ha, stimmt ja gar nicht. Klingt aber irgendwie fetziger als die überraschungsarme Wahrheit Die... weiterlesen in:  Sep 2004

    Die Ärzte ‚ Die Band, die sie Pferd nannten ‚

  • Ganz genau weiß man es ja nicht, wie die Burschen von Diggler Records ihrer Leidenschaft als Jäger und Sammler nachgehen. Mehr als diskutabel aber ist diese Variante hier: Die beiden sitzen auf dem Kanapee, im kulinarischen Angebot sind Käseigel und Schnittchen mit Camembert-Auflage und Weintrauben-Besatz, und gegen den Durst wird... weiterlesen in:  Jul 2004

    Schwabing Affairs

  • Nach der Tour mit Tori Amos setzt der amerikanische Songwriter auf leise Töne.  Apr 2004

    Howie Day

  • gelesen von Charlotte Röche DG Literatur. 18.–26.- € Falls noch wer beim Hörbuch-Boom mit- will: gibt’s jetzt auch mit Popstars. Toll? 1 Ich bin eine Leseratte, gefangen im Körper eines faulen Sacks! Und dann hat man ja auch so viel um die Ohren, I keine Zeit für die Nase ins... weiterlesen in:  Nov 2003

    Nick McDonell: Zwölf






3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €