Tame Impala kündigen neues Album „THE SLOW RUSH“ an

Tame Impala haben offiziell ihr viertes Studioalbum angekündigt. Das Nachfolgewerk zum 2015 erschienenen CURRENTS soll den Titel THE SLOW RUSH tragen und 2020 erscheinen. Ein genaues Release-Datum wurde noch nicht bekanntgegeben.

Erst kürzlich hatte ein mysteriöses Video auf der Website der Band ordentlich für Spekulationen gesorgt. Dieses zeigte Sänger Kevin Parker unter anderem am Strand und im Aufnahmestudio..

Zuletzt hatten die Australier Anfang 2019 mit den beiden Singles „Patience“ und „Borderline“ die erste neue Musik seit vier Jahren veröffentlicht.

Neben ihren Headliner-Auftritten bei den Schwestern-Festivals Hurricane und Southside sowie dem kalifornischen „Coachella Valley Music and Arts Festival“, gaben sich Tame Impala 2019 auch bei „50 Jahre Musikexpress – Das Festival“ in der Berliner Max-Schmeling-Halle die Ehre. Unterstützt wurden sie an diesem Tag von Blood Orange und Yeasayer.

Auch privat läuft es gut für Tame Impalas Mastermind Kevin Parker: Im Februar heiratete er seine langjährige Freundin Sophie Lawrence. Die Hochzeitsfeier fand auf einem Weingut in der Nähe von Parkers Heimatstadt Perth im Westen Australiens statt. Amüsant: Der Musiker bestellte bei einem Lieferdienst 150 McDonald’s-Cheeseburger für seine Gäste.

 

 


Tame Impala teilen neuen Song „It Might Be Time“ und Album-Details
Weiterlesen