Tame Impalas Kevin Parker hat geheiratet – und seine Gäste mit 150 Cheeseburgern verpflegt

Tame Impalas Mastermind Kevin Parker hat am Wochenende seine langjährige Freundin Sophie Lawrence geheiratet. Die Hochzeitsfeier fand auf einem Weingut in der Nähe von Parkers Heimatstadt Perth im Westen Australiens statt.

Die Feierlichkeiten gingen bis in die frühen Morgenstunden, die Gäste schienen ordentlich Durst und Appetit mitgebracht zu haben, was Kevin Parker dazu veranlasste, es dem Präsidenten seiner US-amerikanischen Wahlheimat nachzumachen: Der Musiker bestellte bei einem Lieferdienst 150 McDonald’s-Cheeseburger für seine verbliebenen Gäste.

Unter den rund 175 geladenen Hochzeitsgästen war unter anderem auch Lady Gaga, die ihren Besuch jedoch wegen ihres Grammys-Auftritts absagen musste. Die restlichen Gäste teilten dutzende Fotos der eigentlich geheimzuhaltenden Party in den sozialen Medien.

Kooperation

Auch beruflich könnte 2019 ein ganz besonderes Jahr für Kevin Parker werden: Im April wird er mit Tame Impala als Headliner beim prestigeträchtigen Coachella Festival in Kalifornien auftreten, auch beim deutschen Doppelfestival Hurricane/Southside werden Parker und Band einen der drei Festivalabende beschließen.


„Patience“: Tame Impala kehren mit erstem neuen Song seit vier Jahren zurück
Weiterlesen