Spezial-Abo

The Cure führen ihre drei ersten Alben auf

von

The Cure kommen mit ihrer „Reflections“-Tour, die sie im Juni nach Sydney führten, auch nach London (15. November), Los Angeles (21.-23.11) und New York (25.-27.11). Robert Smith und Band spielen ihre ersten drei Alben: „Three Imaginary Boys“ (1979), „Seventeen Seconds“ (1980) und „Faith“ (1981), plus B-Seiten und als Zugaben weitere Songs ihrer Frühphase, wie „The Lovecats“. Die Konzerte werden für eine spätere DVD-Veröffentlichung gefilmt.

Unsere Bildergalerie zeigt Bands, die schon mal komplette Alben live aufgeführt hatten. Welche vergessen? Bitte hier posten!

 

Alle Neuigkeiten aus der Popwelt gibt es auch in unserem Newsletter.


Musikexpress präsentiert: Lucy Dacus auf Tour
Weiterlesen