Spezial-Abo



Alice Merton im Livestream mit  


The Prodigy teasern neue Version von „Breathe“ mit RZA vom Wu-Tang Clan an

von

Nachdem The Prodigy vor einem Monat bereits ein Snippet eines anderen neuen Songs geteilt hatte, veröffentlichte die Band nun einen Vorgeschmack auf eine neue Version ihres 1996 erschienenen Klassikers „Breathe“, an dem auch der US-Rapper RZA mitarbeitete.

Liam Howlett arbeitet an einem Album

Auf Instagram teilte die Band vor Kurzem einen Ausschnitt ihrer neuen Version von „Breathe“ und gab dabei an, dass RZA vom Wu-Tang Clan die Vocals beisteuern wird. Außerdem gaben sie diesen Freitag (18. Juni) als Veröffentlichungsdatum bekannt. In der Caption des Posts wird der erscheinende Track als „Liam H and Rene Lavice re-amp“ bezeichnet. Schon länger ist bekannt, dass Liam Howlett seit dem Tod von Bandgründungsmitglied Keith Flint wieder an Musik arbeitet. 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Prodigy official (@theprodigyofficial)

Das generell neue Musik von der UK-Band zu erwarten sei, enthüllte bereits ihr Ex-Tänzer Leeroy Thornhill im vergangenen Jahr. Dieser gab an, dass der 49-jährige Howlett an einem neuen Album arbeite, um Flints Andenken zu ehren.

Ich weiß, dass Liam das Prodigy-Album, an dem er gearbeitet hat, beenden will, ich weiß nicht, wie weit er damit ist.

Im September bestätigte die Gruppe, dass sie an ihrem ersten neuen Material seit dem 2018 erschienenen, siebten Studioalbum NO TOURISTS arbeite, auf dem auch noch Flint zu hören war. Dieser verstarb am 4. März 2019 im Alter von 49 Jahren.

Dokumentation über The Prodigy 

Die Band bestätigte kürzlich zudem, dass sie an ihrer ersten Musikdokumentation in Spielfilmlänge arbeite. Behilflich sei den Mitgliedern dabei das Studio, das auch das Drama „Gangs Of London“ produziert hat. Regie führe Paul Dugdale, während Howlett und Maxim von The Prodigy die Dokumentation als ausführende Produzenten fungieren. Der Film soll die Geschichte einer Bande junger Outlaws aus Essex zeigen, die während der 80er-Jahre in der Rave-Szene zusammenkamen. Der vorläufige Titel des Projekts ist der Name der Electronic-Band selbst „The Prodigy“.  


Faceshaming: Dieses Foto von Madonna regt ihre Fans auf
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €