The Strokes spielen Benefiz-Konzert für Obdachlose in Los Angeles

von

Das voraussichtlich einzige Konzert, das die Strokes 2016 in Los Angeles spielen werden, wird ein Benefiz-Konzert für Obdachlose sein: Die New Yorker Band hat angekündigt, dass sie am 25. Juli im Rahmen eines „City of Angels Benefit Concert“ auftreten werden. Die Erlöse aus dem Konzert sollen zugunsten dreier Einrichtungen gegen Obdachlosigkeit in Los Angeles gehen: dem The Center in Hollywood, Waste Not Want Not Now und dem Downtown Women’s Center.

„Obdachlosigkeit und geistige Gesundheit sind zwei große Probleme in LA und wir freuen uns, etwas tun zu können, das hoffentlich ein bisschen hilft“, erklärte Strokes-Sänger Julian Casablancas in einer Pressemitteilung.

Erst Ende Juni hatten The Strokes erst ein neues Video zu ihrem Song „Threat Of Joy“ der zuvor erschienenen EP „Future Past Present“ veröffentlich.

t:The Strokes spielen Benefiz-Konzert für Obdachlose in Los Angeles


Da es nicht zu einem Clip zu „Oblivius“ kommen durfte, griffen The Strokes auf einen anderen Song zurück.auf Musikexpress ansehen


MUSIKEXPRESS präsentiert: Tempelhof Sounds mit den Strokes, Muse, Alt-J und mehr
Weiterlesen