Spezial-Abo

„Twin Peaks“ Schauspieler Walter Olkewicz ist tot

von

Walter Olkewicz, der in Produktionen wie Twin Peaks, Seinfeld und Grace Under Fire mitwirkte, verstarb am 6. April in Los Angeles. Öffentlich bestätigt wurde Olkewciz‘ Tod durch seinen Sohn Zak Olkewicz, der ein Statement auf Facebook verfasste. Sein Vater habe bereits seit 20 Jahren mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen gehabt. Sein Tod sei zwar plötzlich eingetreten, doch er glaube, er habe dabei keine Schmerzen oder Angst verspürt. Ferner betonte Zak Olkewicz: „Er hatte viele gute Eigenschaften, aber vor allem hatte er ein gutes Herz.“

 

My dad Walter Olkewicz passed away early Tuesday morning from complications due to his ongoing health issues. It was…

Gepostet von Zak Olkewicz am Mittwoch, 7. April 2021

In David Lynchs Kult-Serie „Twin Peaks“ spielte Olkewicz Jacques Renault, einen französisch-kanadischen Barkeeper und Croupier. Seine Rolle taucht in der ersten der drei Staffeln von 1990 sowie dem Film „Twin Peaks – Fire Walk With Me“ (1992) auf. In dieser wird Renault fälschlicherweise für den Mord an Laura Palmer verurteilt, deren Mordfall sich als Plot durch die gesamte Staffel zieht.

Wie „NME“ berichtet, musste sich der Schauspieler 1999 einer Knie-Operation unterziehen. Diese brachte Komplikationen mit sich, die 19 weitere Knieoperationen zur Folge hatten. Resultierend daraus hatte Olkewicz immer wieder mit Entzündungen zu kämpfen. Diese führten letztendlich zu seiner Unfähigkeit zu laufen, wodurch er einen Rollstuhl benötigte. Über die letzten Jahre wurden immer wieder Crowdfundings gestartet, um die kostspieligen, medizinischen Behandlungen des Schauspielers zu finanzieren.

Rückkehr auf den Screen nach fast 15 Jahren

Diese gesundheitliche Einschränkung habe Olkewicz laut „The Hollywood Reporter“ daran gehindert, weiterhin schauspielerisch tätig zu sein. Zurück vor die Kamera kehrte Olkewicz letztlich doch – fast 15 Jahre nach seiner letzten Rolle. Für die dritte Staffel Twin Peaks, die 2017 veröffentlicht wurde, arbeitete er wieder mit David Lynch zusammen. Damals verkörperte er Jacques Renaults Zwillingsbruder Jean-Michel Renault.


Netflix erwirbt „Knives Out“-Sequels für 450 Millionen Dollar
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €