Und Action: Das Pangea Festival 2017 komplettiert sein Programm

Das Pangea Festival ist kein gewöhnliches Festival: Neben guter Live-Musik gibt es dort ein sportliches Rahmenprogramm, und „sportlich“ ist hier buchstäblich zu verstehen. In Pütnitz zwischen Rostock und Stralsund kann man auch dieses Jahr Wakeboarden, Kitesurfen, Skateboarden, BMX fahren und seine Kinder auf die Hüpfburg schicken – wenn einem das musikalische Hauptprogramm diese Freiheit denn überhaupt lässt.

Vom 24. – 27. August treten auf dem diesjährigen Pangea Festival unter anderem FM Belfast, Megaloh, Moop Mama, Marek Hemmann, Kytes, Turntable Hools, Trettmann, Audio88 &Yassin, Team Rhythmusgymnastik und Goldroger auf. Präsentiert vom Musikexpress. Das Besondere neben dem aus Bands sowie mehr als 200 Sport-, Kultur- und Kindsein-Workshops bestehenden Programm ist die Location selbst: Das Pangea Festival findet auf einem ehemaligen Militärflughafen im Wald statt, der gleichzeitig direkt an der Ostsee-Lagune Saaler Bodden liegt.

Die Early-Bird-Tickets sind bereits ausverkauft, reguläre Tickets, wahlweise mit oder ohne Camping, gibt es hier zu kaufen.


15 Jahre „Lost“: Was aus den Schauspielern der Kultserie geworden ist
Weiterlesen