Videopremiere: Tora veröffentlichen ihre neue Single „Mother Forgot“

Tora haben ihre neue Single „Mother Forgot“ veröffentlicht. Das dazugehörige Video wurde von Christian Baur produziert.

Dieser erklärte, er habe mit dem Video die „unbestreitbare Sexyness des Songs feiern“ und gleichzeitig Toras „exzellente Performance-Skills“ in den Vordergrund stellen wollen.

Anzeige

„Mother Forgot“ ist auf Toras zweitem Album CAN’T BUY THE MOOD zu finden, das ebenfalls ab sofort erhältlich ist.

Inspirationen für das neue Album holte sich das Elektroquartett aus Byron Bay eigenen Angaben zufolge auf seinen Reisen durch London, L.A., Berlin und Amsterdam. Geprägt sei es deshalb vor allem vom „Straßenleben, weit entfernten Orten und einem Gefühl von Selbstreflexion“, wie es in einem offiziellen Statement heißt.

Das neue Tora-Album „CAN’T BUY THE MOOD“ bei Amazon.de kaufen

Tora wurden 2013 von Thorne Davis, Shaun Johnston, Jo Loewenthal, Jai Piccone und Tobias Tunis-Plant, der sich inzwischen anderen Projekten widmet, gegründet. 2017 erschien ihr Debütalbum TAKE A REST, das unter anderem bei Elton John großen Anklang fand.

Mit Auftritten bei zahlreichen Festivals wie dem „Glastonbury“, „Splendour In The Grass“, „The Great Escape“ und der „Canadian Music Week“ sowie als Support für Künstler wie Rüfüs Do Sol, Safia, Oh Wonder und Miami Horror konnten die Australier außerdem bereits vielfach ihre Bühnentauglichtkeit unter Beweis stellen.

 

Anzeige

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Was macht eigentlich… Roachford?
Weiterlesen