Logo Daheim Dabei Konzerte

Metal Hammer Day #2: Saltatio Mortis, Avatarium, Irist

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: 16 Musiker, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

Radiohead, Beyoncé, Kendrick Lamar – Headliner beim Coachella Festival 2017?

Wenn man der US-amerikanischen Musikseite „Consequence Of Sound“ Glauben schenken darf, wird das Coachella kommendes Jahr ein ziemlicher Höhepunkt der Festivallandschaft.

Das Event im kalifornischen Indio ist ohnehin dafür bekannt, meist so gut wie jede Band und jeden Künstler an Land ziehen zu können. So sollen 2017 Beyoncé, Radiohead und Kendrick Lamar auftreten.

Radiohead haben 2004 und 2012 beim Coachella gespielt, Beyoncé hat bisher „nur“ Überraschungsauftritte 2010 und 2014 zu verbuchen, Kendrick Lamar war 2012 bereits bei dem Festival zu sehen und auch dieses Jahr während des Sets von Ice Cube.

Das Coachella Valley Music and Arts Festival wird an zwei Wochenenden im April 2017 – 14. bis 16. April und 21. bis 23. April – in Kalifornien stattfinden. Die europäischen Festivals geben auch einen guten Ausblick auf das kommende Jahr, wie zum Beispiel das Primavera Sound mit Arcade Fire, Bon Iver und Frank Ocean:

Primavera Sound bestätigt Frank Ocean, Bon Iver, The xx und knapp 200 weitere Acts für 2017


Pink Floyd starten YouTube-Konzertreihe mit Livefilm „Pulse“ aus dem Jahr 1995
Weiterlesen