Toggle menu

me.movies

Suche

Die ersten Szenen aus „Lego Batman“ sind besser als „Batman V Superman“

share tweet mail share 53

Seit dem 24. März kämpft Ben Affleck in „Batman V Superman: Dawn of Justice“ gegen Henry Cavill. Der Film von Zack Snyder wurde weitestgehend von der Kritik zerfleischt. Die Hauptvorwürfe: Die Story des Spektakels ist ziemlich doof und der Tonfall zu bedrohlich und ernst.

Als Gegenentwurf zum todernsten Batman, den Ben Affleck und Zack Snyder gerade in den Kinos präsentieren, startet im Februar 2017 „The Lego Batman Movie“. Zum Animationsfilm, in dem die gesamte Welt aus Klötzchen besteht, ist passend zum „Batman V Superman“-Hype ein erster Teaser-Trailer erschienen. Batman, der im englischen Original von Will Arnett („Flaked“) gesprochen wird, erzählt darin zuerst ein bisschen Quatsch, präsentiert dann aber seine Bat-Höhle. Inklusive Mikrowelle und Einsamkeit.

Die Figur des Lego-Batman war der Szenendieb im 2014 erschienenen „The Lego Movie“, der etwas überraschend zum weltweiten Erfolg wurde und – noch überraschender – einer der besten Animationsfilme der vergangenen Jahre ist.

„The Lego Batman Movie“ startet am 9. Februar 2017 in Deutschland. Den ersten Teaser-Trailer könnt Ihr Euch hier anschauen: 

https://www.youtube.com/watch?v=aBJyp2LFHgk
share tweet mail share 53
Kommentare