Toggle menu

me.style

Suche

Neues Video: M.I.A. ruft zur Nachhaltigkeit auf – mit H&M

von
Facebook Twitter Whatsapp Email Kommentare

Goodbye Wegwerfgesellschaft! Der schwedische Konzern H&M, eigentlich bekannt für die Produktion schnelllebiger Modetrends, hat eine globale Kleidersammelinitiative ins Leben gerufen: Vom 18. bis zum 24. April 2016 findet in allen 3600 H&M-Geschäften weltweit die „World Recycle Week“ statt. Die Idee ist einfach: Statt getragene Klamotten wegzuschmeißen, sollen sie gesammelt und zu neuen Teilen verarbeitet werden. Ziel ist es, in dieser Woche nicht weniger als 1.000 Tonnen alter Kleidung von Kunden aus der ganzen Welt zu sammeln.

Unterstützt wird H&M dabei von der britisch-srilankischen Sängerin M.I.A., die für die Nachhaltigkeitsaktion ein exklusives Musikvideo gedreht hat, das uns wachrütteln soll. In dem Song „Rewear it“ soll auf die ökologischen Folgen, die die Kleidung verursacht, die weltweit auf Mülldeponien landet, aufmerksam gemacht werden. Das Video wird am 11. April erstmals auf hm.com zu sehen sein. Hier der Teaser:

Schon seit 2013 können Kunden ihre gebrauchte Kleidung, unabhängig von der Marke, in H&M-Geschäften abgeben. Dafür bekommen sie einen Gutschein für die nächste Shoppingtour. Auf diese Weise konnten laut Unternehmen bisher über 25.000 Tonnen Kleidung gesammelt und wiederverwertet werden. Recycling schone zudem natürliche Ressourcen wie Wasser: Mit nur einem T-Shirt werden angeblich bis zu 2.100 Liter gespart.

Übrigens: Alle Textilien sind willkommen, egal wie alt, egal wie verschlissen – alte Socken, löchrige Handtücher, zerrissene Jeans.


Werdet jetzt Fans auf Facebook!
Facebook Twitter Whatsapp Email Kommentare
Kommentare