Album-Verzögerung beim Wu-Tang Clan: RZA beschuldigt Raekwon

von

Einen Schuldigen muss es ja geben: In einem Interview machte RZA klar, warum es mit dem neuen Album vom Wu-Tang Clan nicht vorangeht: Es seien eben alle aktiv und interessiert gewesen – bis auf Raekwon, der „überhaupt nicht aufgetaucht“ sei.

Selbst Ghostface Killah sei immerhin „zu 20 Prozent“ beteiligt gewesen. RZA respektiere natürlich, dass jeder Pläne für sein eigenes Leben habe; er sei von einem Plan für das Album ausgegangen, von dem er angenommen habe, dass dieser funktioniere. Dem sei aber nicht so.

Der Ausbremser Raekwon reagierte via Twitter amüsiert: „Yea i just read that rza article? Shit is funny to me.“

Der Wu-Tang Clan feiert 2013 das 20-jährige Jubiläum des Meilensteins ENTER THE WU-TANG (36 CHAMBERS). Im Sommer waren sie unter anderem auf Deutschland-Tour und veröffentlichten den neuen Track „Family Reunion“, den Ihr unten hören könnt.



Kündigt Adele hier endlich ihr neues Album 30 an?
Weiterlesen