All Eyez On ME: Mino Riot über ihre Musik als Umarmung

von

Mino Riots Zugang zum HipHop ist vor allem politisch. Im Interview stellt sie klar: Nicht nur die Musik an sich, sondern auch der Ausdruck von antifaschistischen und queerfeministischen Idealen stehen bei ihrem musikalischen Vorhaben im Fokus. Sie will empowern und für mehr Support untereinander statt dem Kampf gegeneinander werben.

Ihre ersten Spuren hinterließ Mino Riot 2021 in der Rapszene. Auf ihrer Debüt-EP „Vol 1“  ist mit Sookee außerdem eine echte Größe des feministischen Deutschraps vertreten, die Mino Riot wenig später als Support Act unterstützte. Dieses Jahr hat sich die Saarbrückerin mit ihrer Single „Unser Body unser Mood“ zurückgemeldet.

Was ein echter Traum für sie wäre: eine Zusammenarbeit mit Mine – aber davon erzählt sie euch als nächstes selbst mehr im Selfie-Interview. Enjoy!

ALL EYEZ ON ME: MIT MINO RIOT

Musikvideo: Marius Scholz, Audiolith
Produktion: Felix Ferraris

WAS IST ALL EYEZ ON ME?

Mit All Eyez On ME wollen wir neuen Rap-Talenten in den sozialen Medien die Chance bieten, sich und ihre Musik vorzustellen und mit ein bisschen Glück groß rauszubringen. Zugegeben: Auch für uns ist es nicht so leicht, den Überblick zwischen all den Newcomer- und Up-Coming-Acts zu behalten. Gleichzeitig ist es aber für neue Künstler*innen mindestens genauso schwer, sich ohne professionelle Promo im dichten Musikdschungel zu behaupten. Das eine Erfolgsrezept für die Karriere haben wir leider nicht, allerdings die nötige Reichweite, ein größeres Publikum darauf aufmerksam zu machen. Denn jede Folge wird auf unseren sozialen Netzwerken zu sehen sein und dort ordentlich beworben.

Hier findet ihr die vorigen Folgen mit KeKe, Pantha, FüffiYung FSK18TASHANSHARITaby Pilgrim und Donna Savage!


„Hip Hop – The Future is Female“: Livestream mit den Künstlerinnen
Weiterlesen