Highlight: Die besten 4K-Fernseher für Netflix, Amazon Prime Video & Co.

Amazon Prime bringt „Fear The Walking Dead“ exklusiv nach Deutschland

Nur noch wenige Tage müssen sich Serienfans gedulden, dann flimmern die Untoten aus „The Walking Dead“ wieder über die Bildschirme. Am kommenden Montag (24. August 2015) startet das Spin-off „Fear The Walking Dead“. Nur einen Tag nach der US-Ausstrahlung haben Amazon-Prime-Kunden aus Deutschland und Österreich die Möglichkeit die erste Folge sowohl in englischer Originalfassung, als auch in deutscher Synchronisation exklusiv über den Streaming-Dienst abzurufen. In den Genuss der aktuellsten Folgen kommen Mitglieder dann jeweils montags um 20 Uhr.

„Fear The Walking Dead“ beleuchtet den Beginn der Zombie-Apokalypse und wird eventuell mehr Erklärung zwecks dem Ausbruch des Virus liefern, als es in „Walking Dead“ der Fall war.

Tatsächlich ist davon auszugehen, dass die „Fear The Walking Dead“-Macher in der ersten Staffel keinesfalls auf das Grauen und Schaudern verzichten wollen, das durch gefährlich wirkende Zombies erzeugt wird. Dennoch werden es laut Cliff Curtis, der die Rolle des Travis Manawa übernimmt, nicht die Untoten selbst sein, welche die Einwohner von Los Angeles zu Beginn in Angst und Schrecken versetzen. Es sei der Zusammenbruch des gewohnten Alltags, der in der Serie eine große Rolle spielt: „Wenn Smartphones nicht mehr funktionieren und der Verkehr zum Erliegen kommt, dann beginnen die Menschen, aufmerksam zu werden. Das verursacht dann Aufstände und die Dinge geraten außer Kontrolle.“


Welches Equipment verwenden eigentlich… Daft Punk?
Weiterlesen
Kooperation