Arcade Fire kündigen erste Tourtermine für 2016 an

von

Ist das schon wieder so lange her? Arcade Fire melden sich dieses Jahr auf den Live-Bühnen zurück. Die kanadische Band um die Eheleute Win Butler und Régine Chassagne hat zwei erste neue Show-Termine bestätigt – beide auf europäischen Festivals.

Arcade Fire werden am zweiten Juli-Wochenende als Headliner beim spanischen Bilbao BBK sowie beim NOS Alive in Lissabon auftreten. Weitere Termine sind bisher nicht bekannt, aber nicht unwahrscheinlich. Außerdem dürfen hiermit die Spekulationen um ein neues Album beginnen, über das die Band bereits im Herbst 2015 berichtete, rund 30 Prozent seien bereits im Kasten – hoffen wir, dass die Infos dazu nicht derart häppchenweise und viral vermarktet werden wie zuletzt.

2013 veröffentlichten sie mit viel Tamtam ihr viertes Album REFLEKTOR und gingen damit auf große Welttournee. Ende 2015 erschien ihr Film „The Reflektor Tapes“.


Jan Müllers „Reflektor“-Kolumne, Folge 8: Wie sich Yanka zwischen Anhedonie und Wut bewegte
Weiterlesen