Benedict Cumberbatch spielt in Elbows neuem Video mit

von

Am kommenden Freitag erscheint Elbows neues Album LITTLE FICTIONS, und ob dieser Personalie könnte man fast meinen, Elbow hielten ihre neuen Songs selbst nicht für Werbung genug: In ihrem neuen Video zum Song „Gentle Storm“ spielt niemand Geringeres als Schauspieler Benedict Cumberbatch mit. Aber den haben sie gut versteckt.

Im Video zu „Gentle Storm“ werden Dutzende Gesichter ineinander gemorpht, sodass jedes nur für ein paar Augenblicke zu sehen ist. Cumberbatch taucht ab Minute 1:33 auf und ist fünf Sekunden später schon wieder verschwunden. Er bewegt seine Lippen zu den wiederkehrenden Zeilen „Fall in love with me“, so wie es die Protagonisten davor und danach auch tun.

Das Video zu „Gentle Storm“ ist eine fast deckungsgleiche Neufassung des „Cry“-Videos von Godley And Creme aus dem Jahr 1985. Beide Clips wurden von Regisseur Kevin Godley gedreht, was wiederum die Idee und die Umsetzung erklärt.

Elbow ließen zuvor bereits die zwei neuen Songs „All Disco“ und „Magnificient (She Says)“ hören.

Im Fernsehen war Benedict Cumberbatch zuletzt in der 4. Staffel „Sherlock“ zu sehen. Im Kino wird er in „Thor: Ragnarok“ wieder als Dr. Strange zu sehen sein.

Elbows „Gentle Storm“ mit Benedict Cumberbatch:

Elbow – Gentle Storm auf YouTube ansehen

Das Original: Godley & Creme mit „Cry“:

https://www.youtube.com/watch?v=KxtPRF6NG7I

t:Benedict Cumberbatch spielt in Elbows neuem Video mit


Für einen Krimi zu absurd, für ein Drama zu fixiert auf nur eine Figur. „Sherlock“ ist nach vier Staffeln inhaltlich am Ende. Vorsicht: Spoiler!auf Musikexpress ansehen


ME-Alben der Woche: Elbow, Makaya McCraven, Ben LaMar Gay
Weiterlesen