Capital Bra covert Modern Talkings „Cheri, Cheri Lady“ – Streit zwischen ihm und Dieter Bohlen scheint beigelegt

Nachdem DSDS-Jury-Urgestein und ehemaliges Modern-Talking-Mitglied Dieter Bohlen vor kurzem in einem Interview gegen Rapper Capital Bra ausgeteilt hat, scheint die Versöhnung der beiden Musiker nun sicher. Auf Instagram postete der Rapper ein Cover von „Cheri, Cheri Lady“ – und das klingt nicht mal so peinlich wie erwartet.

„Hammermäßig“, sagt Dieter Bohlen zu Capital Bras Cover und liegt damit gar nicht mal falsch. Man erwartet einen unangenehmen Versuch, sich nach dem Streit wieder mit Bohlen gut zustellen und bekommt einen Songausschnitt, der ins Ohr geht. Auch der Zuspruch seiner Fans unter dem Instagram-Beitrag ist groß. Ob der Song wohl der Sommerhit 2019 wird?

Zuvor sagte Dieter Bohlen in einem Interview, dass sich bald keiner mehr an den Rapper und seine Musik erinnern wird. „Jeder rappt da über seinen Maybach und am Ende des Tages fahren die mit ihrem Fahrrad in ihre Zwei-Zimmer-Wohnung. Ich kenn’ keinen Rapper, der einen Maybach hat. Für ein Video leihen die sich ein Auto und dann bringen sie den nach zwei Stunden fein säuberlich zurück.“

Capital Bra schlug zurück, indem er in seinen Instagram-Stories eine Führung durch seine Wohnung machte, inklusive begehbarem Kleiderschrank und seinen Mercedes-AMG präsentierte. Auch Haftbefehl antwortete auf Bohlens Aussagen – mit einem Foto seines Maybach-Fahrzeugscheins.

Jetzt ist der Streit zwischen Bra und Bohlen offensichtlich beigelegt und wer weiß, möglicherweise war der ganze Streit auch nur eine PR-Inszenierung und es folgt auf diesen Versöhnungs-Song vielleicht ein gemeinsamer Versöhnungs-Auftritt. Schließlich wird Dieter Bohlen am 31. August 2019 nach 16 Jahren Konzertabstinenz ein großes Open-Air in Capital Bras Heimatstadt Berlin geben. Die Tickets für Bohlens Show in der Zitadelle Spandau sind bereits restlos ausverkauft.


7 Dinge, die wir uns lieber aus 1984 zurückgewünscht hätten als Modern Talking
Weiterlesen