Highlight: Diese Musiker haben die meisten Instagram-Follower

Carpool Karaoke: James Corden simst Leo DiCaprio mit J-LOs Handy an

Wieder einmal holte sich James Corden prominente Unterstützung auf den Beifahrersitz um den Weg zur Arbeit zu meistern. Dieses Mal an Bord seines Range Rovers: Jennifer Lopez.

In der neuen Ausgabe der „Carpool Karaoke“ wurde, wie immer in diesem Format, viel gelacht, viel gesungen und einigen Gerüchten der Garaus gemacht. Im Falle von „J-LO“ war es die weit verbreitete Annahme, dass sie ihren Hintern für mehrere Millionen Dollar versichern lassen hat. Da sei nicht der Fall und das würde auch überhaupt keinen Sinn machen, verkündete eine sichtlich peinlich berührte Lopez.

Corden fragte die US-amerikanische Sängerin, welche Berühmtheiten sie unter ihren Handy-Kontakten habe, woraufhin Lopez munter anfing aufzuzählen: „Ich verstehe mich ganz gut mit Demi Lovato, Chris Brown, Bradley Cooper…“ Fanboy Corden riss ihr das Telefon aus der Hand und begann selbst die Kontakte durchzublättern: „Dwayne The Rock Johnson! Cristiano Ronaldo! Iggy, Iggy Azelia, du bist per Du mit Iggy Azelia!“ Der CBS-Talker hakte nach, ob er irgendeinem Promi eine SMS schicken dürfe. Noch bevor er die überrumpelte Sängerin aussprechen ließ, entschied er sich für den frisch gebackenen Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio und schrieb ihm die äußerst merkwürdige Nachricht: „Hey Baby, ich muss mal ausspannen. Hast du irgendwelche Vorschläge? Lass es mich wissen. J-Lo. Du weißt schon: Die aus dem Block (Anspielung an Lopez‘ Hit „Jenny From The Block“; Anm.).“

DiCaprios Antwort ließ nicht lange auf sich warten und haute sowohl Lopez als auch Corden um: „Du meinst, heute Abend, Boo-Boo? Ausgehen?“

Seht Euch die ganze Folge „Carpool Karaoke“ hier an:

 


Golden Globes 2020: Die fiesesten Sprüche von Ricky Gervais
Weiterlesen