Highlight: Mit Nick Cave, Patti Smith und Sven Regener: 7 gute Bücher, die von Musiker*innen geschrieben wurden

Co-Lab-Kollektion: Kim Gordon designt für & Other Stories

Sängerin und Bassistin Kim Gordon, Gründungsmitglied von Sonic Youth, hat für & Other Stories eine kleine, aber feine Co-Lab-Kollektion designt, die besonders durch ihre Verarbeitung von Bio-Baumwolle und Seide überzeugt. Dabei wählte Kim Gordon eine sehr künstlerische Herangehensweise an ihren Mode:

„Der Umgang mit den strukturierten Formen der T-Shirts und Hoodies fühlte sich fast wie die Arbeit mit leeren Leinwänden an“, erklärt Gordon, die mit ihren 2015 erschienenen Memoiren „Girl In A Band“ wieder die Arbeit mit Worten aufnahm. Eine Sache, die sie auch in ihren Designs für & Other Stories einfließen ließ.

Die Alltags-Stücke, die die Basis für ihre modische Arbeit setzten, bedruckte Kim Gordon großflächig mit Pronomen wie „Her“ und „they“. Insbesondere das Siebdruckverfahren begeisterte sie dabei: „Der Siebdruck lässt die Teile handgemacht und einzigartig wirken. Besonders die abstrakten Drucke sehen fast wie gebatikt aus, nur kunstvoller.“

Inspiriert wurde Kim Gordon durch ihre Tochter Coco, die obendrein das Gesicht der Kampagne ist. In einem kurzen Clip reflektieren die beiden Frauen ihre Beziehung zueinander und zeigen dabei einen intimen Einblick in den Entstehungsprozess der Kollektion.

Die Kim-Gordon-Co-Lab-Kollektion ist ab dem 31. August in allen Stores von & Other Stories und online erhältlich. Preislich rangieren die Stücke zwischen 29 Euro für ein T-Shirt und 79 Euro für einen Hoodie. Wer lieber Schmuck shoppen möchte, kann eine Messinghalskette für 25 Euro ergattern.

 

& Other Stories Prag Agency
& Other Stories Prag Agency
& Other Stories Prag Agency
& Other Stories Prag Agency

15 Frauen, die die Deutschrap-Szene gerade ordentlich aufmischen
Weiterlesen