„Dirty Dancing“ kommt als Musical ins Fernsehen

von

Bereits 1987 erregte die Liebesgeschichte zwischen der Arzttochter Frances Houseman und dem Tänzer Johnny Castle großes Aufsehen und die Zahl der Fans stieg.

Laut „Variety“ plant der US-Sender „ABC“ nun eine Neuauflage von „Dirty Dancing“. Das Remake soll diesmal nicht für das Kino, sondern als Musical für das Fernsehen produziert werden.

Und wie sieht das Casting aus? Die Schauspielerin und Musikerin Abigail Breslin soll in dem TV-Musical die weibliche Hauptrolle „Baby“ verkörpern. Wer an ihrer Seite spielen und damit die Rolle von Patrick Swayze übernehmen wird, ist noch nicht klar.

Die Produktion soll drei Stunden umfassen. Wann das TV-Musical erstmals zu sehen sein wird, steht noch nicht fest.


Von „Der Marsianer“ bis „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri”: In diesen Filmen spielen ABBA-Hits eine Rolle
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €