Highlight: Die Ärzte: Was wir über ihr neues Album wissen

Drangsals neues Album „Zores“ kommt im April

Stillschweigen über sein kommendes Album wahren, das ist nicht so Drangsals Ding. Deswegen gab es bei der ME-Klubtour in Rostock auch schon den ein oder anderen Hinweis auf den kommenden Zweitling. Und nach einer gemeinsamen EP mit Die-Heiterkeit-Sängerin Stella Sommer als „Die Mausis“ können wir uns bei Drangsal so ziemlich alles musikalisch vorstellen.

Nun wissen wir zumindest, dass der Nachfolger seines erfolgreichen Debüts HARIESCHAIM auf den Namen ZORES (Assoziationen mit „Zorro“ werden wach) hören wird und ab dem 27. April erhältlich sein wird. Produzent ist auch diesmal Markus Ganter, der schon Casper, Tocotronic und Sizarr unterstützte. Max Rieger von die Nerven hat ebenfalls am Album mitgearbeitet.

ZORES soll zum Großteil deutschsprachige Songs enthalten. Vorab haben wir schon einmal die Tracklist sowie das Cover vom neuen Album.

Werbung

Seht hier das Cover und die Tracklist von ZORES

1. Eine Geschichte
2. Jedem Das Meine
3. Und Du? Vol. II
4. Magst Du Mich (Oder Magst Du Bloß Noch Dein Altes Bild Von Mir)
5. Sirenen
6. Turmbau Zu Babel
7. Weiter Nicht
8. Laufen Lernen
9. Arche Gruber
10. Gerd Riss
11. All The Poor Ships At Sea
12. ACME

Am kommenden Freitag, dem 9. Februar soll mit „Turmbau zu Babel“ dann auch die erste Single aus ZORES erscheinen. Dann können wir vielleicht auch besser beurteilen, ob Drangsal wirklich wie der „junge Farin Urlaub“ klingt.

Drangsal: Alle Infos, die wir zum neuen, zweiten Album haben

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Casper & Marteria: Live-Eindrücke aus der Waldbühne
Weiterlesen