Spezial-Abo



Alice Merton im Livestream mit  


Ed Sheeran bringt seine Tochter mit seiner neuen Musik zum Weinen

von

In der Sendung Kids Ask Difficult Questions von BBC Radio 1 gab Ed Sheeran kürzlich zu, dass seine Tochter zu weinen beginnt, wenn er ihr seine neuen Lieder vorsingt. Sie mag nichts, was laut ist. Der Singer-Songwriter und seine Frau Cherry Seaborn gaben die Geburt von Lyra Antarctica Seaborn Sheeran im September letzten Jahres bekannt. Ein Lied, das seine Tochter mag, sei etwa Shape Of You: Der Marimba-Sound ist gut für sie.

Ed Sheeran will weniger Pop machen

Der Grund, warum Sheerans Tochter den neuen Sound nicht mag, könnte sein Musikwandel sein: In einem Podcast von George Ezra (George Ezra + Friends), in dem Ed Sheeran zu Gast war, erzählte er, dass es in Zukunft weniger Popmusik von ihm geben werde: „Das nächste Album, das ich mache, ist kein Pop-Album!“

Warum er diese Pläne hat: Der Grund dafür ist, dass die Menschen ein Pop-Album erwarten und dann sagen werden, dass es noch größer als DIVIDE werden muss und sich noch besser verkaufen sollte. Aber wenn ich die Kontrolle übernehme und meinen Fans eine Low-Fidelity-Platte, die ich über alles liebe, präsentiere, werden sie ausflippen vor Freude. Und die Popwelt wird einfach auf das nächste Album hoffen.

Ed Sheeran: Das BBC Big Weekend Festival

Nachdem sich Ed nach dem weltweiten Erfolg seines Albums ÷ (DIVIDE) eine wohlverdiente Pause gegönnt hatte, kehrte er für einen Radio-1-Auftritt zurück. Eds Set wurde in Snape Maltings gefilmt, einem denkmalgeschützten Kunstkomplex am Ufer des Flusses Alde in Suffolk. Im Gespräch mit Jordan North vor seinem Big Weekend-Auftritt verriet Ed, dass seine wirklich andere neue Single rechtzeitig für seinen Auftritt erscheinen soll.

Das diesjährige Big Weekend Festival läuft aufgrund der durch das Coronavirus erzwungenen Einschränkungen zum zweiten Mal in Folge vom 28. bis 31. Mai online auf BBC Radio 1, BBC iPlayer und BBC Sounds. Weitere Künstler, die auftreten, sind Wolf Alice, Royal Blood, AJ Tracey, Celeste, Anne-Marie, Mabel, Jorja Smith, Coldplay oder London Grammar. Das gesamte Line-Up gibt es hier.

Die dritte Wahl für die Rolle in Yesterday

An anderer Stelle des Radiobeitrags bei BBC 1 verriet der 30-Jährige, dass er nur die dritte Wahl für die Rolle in Richard Curtis‘ Film Yesterday“ war. Harry Styles und Chris Martin seien zunächst vor ihm ausgewählt worden.

Yesterday ist eine britische Musikkomödie von Danny Boyle, die 2019 in die Kinos kam. Darin geht es um Jack, einen erfolglosen britischen Musiker. Als es zu einem merkwürdigen Stromausfall kommt, kann sich danach plötzlich keiner mehr an die Musik der Beatles erinnern, nur noch Jack – er beginnt, die Lieder als seine eigenen zu verkaufen. Ed Sheeran spielt darin sich selbst und tritt als Fan und Unterstützer von Jack auf.


Prinz Pi: „Es gibt sehr wenige Rapper, die über ihr Gefühlsleben und ihren Gemütszustand reden“
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €