„Er ist brillant“ – Arctic Monkeys hoffen auf Kollaboration mit Tame Impalas Kevin Parker

Vor wenigen Monaten verriet Kevin Parker, das Mastermind hinter Tame Impala, dass er sich darüber freuen würde, sollte sich die Möglichkeit einer Zusammenarbeit mit Alex Turner von den Arctic Monkeys auftun. Im Interview mit Beats 1 sprach er über seine aktuellen Projekte und stellte für 2019 neue Musik der Australier in Aussicht. An der selben Stelle erwiderten Turner und sein Bandkollege Matt Helders jetzt die Avancen und waren ebenfalls voll des Lobes für Parker.

Nicht das erste Aufeinandertreffen

Auf dem im Mai erschienenen Album TRANQUILITY BASE HOTEL + CASINO kam es bereits zu einem Gastauftritt des Tame-Impala- und Pond-Mitgliedes Cam Avery, jetzt wird aber offensichtlich Kevin Parker selbst ins Auge gefasst. Obwohl es bisher kein neues Material der Band aus Sheffield gibt, so hofft Alex Turner doch, dass Parker an einem Punkt der Entstehung eines neuen Albums beteiligt sein wird. „Ich glaube, er ist brillant, ohne Zweifel“.

Arctic Monkeys – Tranquility Base Hotel + Casino jetzt bei Amazon.de bestellen 

Die Wertschätzung wurde bereits vor vier Jahren deutlich. Turner coverte den Tame-Impala-Song „Feels Like We Only Go Backwards“.

Seht hier Alex Turners Version von „Feels Like We Only Go Backwards“

https://www.youtube.com/watch?v=4RZDFQ3oYbg

Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

und möchte, dass die Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH mir Newsletter mit Produktangeboten und/oder Medienangebote per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit .

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Die Arctic Monkeys können mit der Kritik am neuen Album sehr gut leben
Weiterlesen