Europäischer Austausch: Headie One und Gazo releasen gemeinsamen Song

von

Europäische Zusammenarbeit in schwierigen Zeiten ist gerne gesehen. Und so darf es freuen, dass sich mit Headie One und Gazo zwei Rapper aus England und Frankreich für einen gemeinsamen Song zusammengefunden haben und so den künstlerischen Austausch in Europa auch abseits des Eurovision Song Contest vertiefen. Bei der am Freitag zusammen mit einem Musikvideo erschienenen Single „22 Carats“ handelt es sich um einen düsteren Drill-Track.

UK-Rapper Headie One und der Franzose Gazo rappen in dem Song jeweils in ihrer Muttersprache. Der Song kommt ohne klassische Hook aus, stattdessen rappen die beiden Künstler immer abwechselnd einige Zeilen. Im Musikvideo sind dazu die Lyrcis in der jeweiligen anderen Sprache eingeblendet. Entstanden ist der gemeinsame Song des britischen und des französischen Rappers dieses Jahr in Paris. Produziert wurde er von dem französischen Produzenten Leo Eynard.

Gazo veröffentlichte im Februar 2021 sein Debüt-Mixtape DRILL-FR und erklomm damit Platz 1 der französischen Albumcharts. Headie One sorgte erst kürzlich mit seiner neuen Single „Came in The Scene“ für Aufmerksamkeit. Sein aktuelles Album hört auf den Namen TOO LOYAL FOR MY OWN GOOD und erschien Ende 2021. Drake, der zusammen mit dem UK-Rapper den gemeinsamen Song „Only You Freestyle“ veröffentlichte, nannte Headie One „den besten Drill-Künstler der Welt“.

 


Hinter schwedischen Gardinen: Drake wohl doch in Stockholm verhaftet
Weiterlesen