Highlight: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2018

Festnahme! Cranberries-Frontfrau Dolores O’Riordan attackiert Stewardess und Polizisten

Cranberries-Frontfrau Dolores O’Riordan soll eine Stewardess angegriffen und verletzt haben. Auf dem Flughafen Shannon bei Limerick in Irland wurde die 43-Jährige in polizeilichen Gewahrsam genommen, wie die Nachrichtenagentur PA berichtete.

Angeblich soll O’Riordan während des Transatlantikfluges nach Irland an Bord der Maschine eine Stewardess angegriffen und verletzt haben. Ein Streit um einen Sitzplatz verärgerte die Sängerin offenbar derart, dass sie die Stewardess direkt attackierte. Angeblich sei sie der Frau mit einem ihrer High Heels auf den Fuß getreten. Jene soll anschließend mit einem gebrochenen Fuß ins Krankenhaus gebracht worden sein.

Die Fluggesellschaft Aer Lingus bestätigte lediglich einen Zwischenfall, ohne auf konkrete Details einzugehen.

Allerdings habe O’Riordan bei ihrer Festnahme zusätzlich noch einen Beamten angegriffen, berichtete die Polizei. Demnach soll sie laut BBC dem Mann eine Kopfnuss verpasst haben, dabei sei allerdings nichts passiert. Nach Befragungen am Nachmittag soll die Sängerin zunächst wieder freigelassen worden sein. Die Ermittlungen dauerten aber an.


Gymnasiastenfunk: Red Hot Chili Peppers' Albumklassiker „BLOOD SUGAR SEX MAGIK“ ist so unerträglich wie vor 28 Jahren
Weiterlesen