Flaming Lips covern legendäres Album der Stone Roses

Die Gerüchte, dass die Stone Roses 2013 ein neues Album rausbringen, kochen schon lange. Bis dahin aber kommen die Flaming Lips der wiedervereinten Band aus Manchester zuvor: Sie arbeiten angeblich an einem Coveralbum des legendären The Stone Roses-Debüt „The Stone Roses“ aus dem Jahre 1989.

Schon 2010 haben die Flaming Lips Pink Floyds „Dark Side of the Moon“ gecovert und sich so einem epischen Album der Musikgeschichte angenommen. „The Stone Roses“ scheint jetzt das nächste Projekt zu sein, das die Band neben der Veröffentlichung ihres dreizehnten Studioalbums „The Terror“ am ersten April verfolgt. Ein Veröffentlichungstermin der Flaming-Lips-Version von „The Stone Roses“ steht noch nicht fest. Die Aufregung auf Wayne Coynes Twitter-Account und die Gerüchte über potentielle Albumgäste (Channy Leaneagh von Politica, Daniel Huffman von Flumes, Matt Duckworth von Stardeath) lassen aber darauf hoffen, dass es bald so weit ist.


10 kuriose Feiertage (mit Popkulturbezug), die Ihr nicht nur 2019 feiern müsst
Weiterlesen