Highlight: Mittelmäßige Rocker und Comedians: Die Foo Fighters besitzen die Coolness von bierseligen Lehramtsstudenten

Foo Fighters spielen „Under Pressure“ mit Studenten am Schlagzeug

Dave Grohl und seine Foo Fighters zementieren weiter ihren Ruf als freundlichste Rockband des Planeten. Bei ihrem Konzert im Columbia, South Carolina, baten sie den Studenten Pierce Edge auf die Bühne. Dieser hatte während der kompletten Dauer des Gigs ein Schild hochgehalten, auf dem geschrieben stand: „Kann ich Schlagzeug zu ‚Under Pressure‘ spielen?“

Dave Grohl scherzte anschließend herum und sagte unter anderem „Scheiß dir jetzt bloß nicht in die Hose vor deiner Heimatstadt“, während Foo-Fighters-Drummer Taylor Hawkins seinen Platz für Pierce räumte. Seht Euch den Auftritt von Pierce am Schlagzeug hier an:

Pierce hielt die einmalige Gelegenheit auch fotografisch fest und wird auf Instagram für seinen Mut gefeiert:

View this post on Instagram

…So this happened… #foofighters @foofighters

A post shared by Pierce Tracy Edge (@piercetracyedge) on

View this post on Instagram

#foofighters @foofighters

A post shared by Pierce Tracy Edge (@piercetracyedge) on

Für alle, die es Pierce nachmachen wollen, gibt es sowohl gute als auch schlechte Nachrichten: Die Foo Fighters werden im Sommer 2018 eine Reihe gigantischer Stadion-Konzerte geben – jedoch sind bisher nur britische Termine bestätigt.

Foo Fighters: Gigantische Shows für 2018 angekündigt


Die Toten Hosen covern „Everlong“ von den Foo Fighters – und es klingt genauso gruselig, wie Ihr denkt
Weiterlesen