Highlight: 10 bedeutsame Protest-Songs der Musikgeschichte

Fridays For Future: Seeed kündigen Auftritt zum 4. globalen Klimastreik an

Der Countdown zum 4. globalen Klimastreik am 29. November 2019 läuft. Anlässlich der UN-Klimakonferenz 2019 (COP 25) in Santiago de Chile sind deutschlandweit bereits in fast 200 Städten Aktionen geplant, natürlich auch in Berlin.

Auch dieses Mal soll die Großdemo in der Hauptstadt von einem Rahmen- und Bühnenprogramm begleitet und von zahlreichen Prominenten unterstützt werden. Bereits als Live-Act bestätigt ist die aus Berlin stammende Band Seeed. Kennt Ihr vielleicht vom aktuellen Musikexpress-Cover.

Die „Fridays For Future“-Bewegung findet zunehmend prominente Unterstützung. Immer mehr Künstler solidarisieren sich mit den streikenden Schülern. So haben The 1975 zum Beispiel einen eigenen Song mit Greta Thunberg aufgenommen, die als Aushängeschild der Bewegung gilt. Auf der bisher letzten Großdemo in Hamburg standen unter anderem Bosse und Henning May von AnnenMayKantereit auf der Demo-Bühne. Nun reihen sich auch Seeed in die Liste der musikalische Unterstützer der Klimademonstrationen ein.

Seeed haben am 04. Oktober 2019 ihr fünftes Studioalbum BAM BAM veröffentlicht. Neben der Show zur Klima-Demontration gibt die Band am 06. und 07. November zwei Heimspielkonzerte in Berlin. Tickets gibt es HIER.

 


Mit Seeed, Trettmann & Kummer, FKA Twigs und Oral History zum Mauerfall: Der neue Musikexpress – jetzt am Kiosk!
Weiterlesen