Funky: Converse bringen Chucks mit eingebautem Wah-Wah-Pedal heraus

von

Kaum eine Kombination geht so gut zusammen wie Chucks von Converse und Musik. Bands der 00er-Jahre wie die Strokes oder die Arctic Monkeys entschieden sich gerne für den bequemen Schuh auf der Bühne. Ursprünglich als Sportschuhe gedacht, hielten die Chucks nämlich Einzug in den Alltag und sogar in die Büros.

Für alle Musiker, insbesondere Gitarristen dieser Welt hat sich Converse nun eine besonders schöne Erweiterung für die klassischen Chucks ausgedacht: der Schuh kommt nun mit einem eingebauten Wah-Wah-Pedal. Vor drei Jahren gab es bereits im Rahmen eines Hack-a-Chuck-Wettbewerbs einen Prototypen, der von Critical Mass entworfen wurde. Nun werden Gitarristenherzen höher schlagen, denn Cute Circuit, die bekannt für interaktive Mode und Wearables sind, haben das Modell „Chuck Taylor All Wah“ zu Ende entwickelt.

Kein Geringerer als J Mascis von Dinosaur Jr. hat die neuen, Technik-Chucks gleich mal ausprobiert:

https://www.youtube.com/watch?v=BkF7Mq1ZUR0

In der Sohle des „Chuck Taylor All Wah“ misst ein flexibler Mikrosensor die Biegung des Schuhs, berechnet denn Wah-Effekt und gibt die Daten dann an den Amp weiter. Der Schuh kann aber auch an einen Mac oder ein iPhone angeschlossen werden. Das Ganze soll sogar wireless via Bluetooth funktionieren. Ein Release-Datum wurde noch nicht bekanntgegeben.


Mit „Frozen 2“ und „Avengers: Endgame“: Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten
Weiterlesen