Spezial-Abo

Hannah Gadsbys neues Netflix-Special „Douglas“ kommt im Mai

von

Nachdem im Juni 2018 Hannah Gadsbys Standup „Nanette“ bei Netflix veröffentlicht wurde, gab es schnell und ganz zu Recht einen ordentlichen Hype um die Australierin. Was sie da auf die Bühne brachte, war erst Comedy, danach ein Abgesang auf das Genre. Sie schockierte mit ihren Geschichten über Homophobie und Frauenfeindlichkeit, die sie allesamt selbst erlebt hatte. Dazu erklärte Gadsby, dass sie sich zukünftig nicht mehr über sich und ihre Selbstzweifel lustig machen wolle – damit schlug sie eine ganz neue Comedy-Richtung ein. Und ihre neue Art der Komik kann ab dem 26. Mai 2020 in einem neuen Netflix-Special begutachtet werden.

Der Titel, „Douglas“, bezieht sich dabei auf ihren geliebten Hund, den man bereits kurz zu Beginn von „Nanette“ sehen konnte. Was der wohl in ihrem Comedy-Programm zu suchen hat? Alle, die bei ihrer großen Amerika-Tour im vergangenen Jahr vor Ort waren, wissen schon, worum es konkret geht. Alle anderen müssen sich noch bis Ende Mai gedulden.

In einem Mini-Teaser auf Twitter erklärt Gadsby: „Ich freue mich für Euch, dass Ihr es sehen werdet. Es wird gut. Es sei denn, es gefällt Euch nicht. Dann wird es immer noch gut werden und Ihr liegt falsch.“

Hier noch einmal zur Auffrischung der Trailer zum letzten Netflix-Special, „Nanette“:

Hannah Gadsby: Nanette | Official Trailer [HD] | Netflix auf YouTube ansehen


Golden Globes 2021: Netflix gewinnt über die Hälfte seiner Nominierungen
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €