Hier hören: Jonny Greenwoods Soundtrack zu „Inherent Vice“

von

Es ist die dritte Zusammenarbeit von Radiohead-Gitarrist Jonny Greenwood und Regisseur Paul Thomas Anderson. Nachdem der Musiker bereits den Soundtrack für „There Will Be Blood“ von 2007 und „The Master“ von 2012 beigesteuert hat, ist er ebenso verantwortlich für die musikalische Untermalung des neuen Films „Inherent Vice“.

Neben Songs von Greenwood sind Tracks von Neil Young und Can vertreten und ein unveröffentlichter Radiohead-Song namens „Spooks“, den Greenwood zusammen mit Joanna Newsom und Gaz Coombes und Danny Goffey von Supergrass aufgenommen hat.

Der Film „Inherent Vice“ basiert auf einem Buch von Thomas Pynchon. Mit von der Partie sind Schauspieler wie Joaquin Phoenix, Benicio Del Toro, Owen Wilson, Reese Witherspoon und Josh Brolin.

Jonny Greenwood ist mit seiner Band Radiohead ins Studio zurückgekehrt, wo die Band an ihrem kommenden Album arbeitet.

Hört hier den kompletten Soundtrack:


Gewohnt kryptisch: Thom Yorke und Nigel Godrich twittern über ihre neue Band The Smile
Weiterlesen