The Smile kündigen ihr Debütalbum an

von

The Smile haben ihr Debütalbum angekündigt. A LIGHT FOR ATTRACTING ATTENTION, so sein Titel, soll am 13. Mai 2022 via XL Recordings erscheinen – vorerst ausschließlich digital. Vinyl- und CD-Versionen sollen am 17. Juni folgen. Die Platte umfasst 13 Songs, wurde von Nigel Godrich produziert und von Bob Ludwig gemastert. Begleitet wurden die Aufnahmen von Streichern des London Contemporary Orchestra und einer kompletten Bläsersektion zeitgenössischer britischer Jazzmusiker wie Byron Wallen, Theon und Nathaniel Cross, Chelsea Carmichael, Robert Stillman und Jason Yarde.

So sieht A LIGHT FOR ATTRACTING ATTENTION aus:

The Smiles Artwork des Debütalbums

Zeitgleich mit der Album-Ankündigung haben The Smile auch eine neue Single veröffentlicht. „Free In The Knowledge“ wurde im Dezember 2021 bereits live präsentiert. Nun gibt es ihn als Studioversion zu hören und mit einem Musikvideo von Leo Leigh zu sehen:

The Smile werden am 20. Mai im Berliner Tempodrom spielen – präsentiert vom Musikexpress.

Das Trio ist eine so genannte Supergroup, die aus den Mitgliedern Thom Yorke und Jonny Greenwood von Radiohead sowie Sons-of-Kemet-Drummer Tom Skinner besteht. Ihre Debütsingle „You Will Never Work In Television Again“ erschien Anfang Januar, gefolgt vom Song „The Smoke“. Ende Januar spielten The Smile drei Livestreamkonzerte in London. ME-Autor André Boße hat sich eines davon angesehen und Antworten auf zehn Fragen gegeben, die man über The Smile so haben könnte.

The Smile

 

ALEX LAKE Two Short Days

Postapokalyptische Cyber-Distopie: Muse besingen den „Will Of The People“
Weiterlesen