Highlight: Ich glaub‘ der singt vom Wald: 7 Songs, in denen es ums Klima geht

Im Stream: Beastie Boys veröffentlichen Deluxe-Album mit zwölf raren B-Sides und Remixen

Die Beastie Boys haben zwölf rare B-Sides und Remixe veröffentlicht und so das 15-jährige Jubiläum ihres sechsten Studioalbums TO THE 5 BOROUGHS begangen. Die Tracks „Rizzle Rizzle Nizzle Nizzle“, „MTl Reppin‘ For The 514“ und „Brrr Stick Em“ sind damit erstmals digital erhältlich.

Ihr könnt die Deluxe-Version von TO THE 5 BOROUGHS inklusive aller zwölf Raritäten hier streamen:

Bereits früher dieses Jahr feierte das vierte Album der Beastie Boys, ILL COMMUNICATION, ein markantes Jubiläum: Die Platte, die der Welt unter anderem den Hit „Sabotage“ schenkte, wurde 2019 25 Jahre alt.

Im vergangenen Jahr veröffentlichten die beiden hinterbliebenen Beastie Boys, Ad-Rock und Mike D, die 600 Seiten starke Band-Biographie, in der sie nicht nur Anekdoten und ihre Trauer um ihren Freund und Bandkollegen Adam „MCA“ Yauch teilen, sondern auch Weggefährten wie Videoregisseur Spike Jonze und die ehemalige Schlagzeugerin Kate Schellenbach zu Wort kommen.

Zum Buch-Release gingen Ad-Rock und Mike D auf ihre vielleicht letzte große (Promo-)Tour – auf der sie auch die ME-Redakteure Stephan Rehm Rozanes und Annett Scheffel zum Gespräch trafen. Ihr könnt das ganze Interview hier lesen:


Ich glaub‘ der singt vom Wald: 7 Songs, in denen es ums Klima geht
Weiterlesen