Mighty Oaks im Livestream mit  


Julian Casablancas lässt neuen Solo-Song „Human Sadness“ hören

von

Nachdem es bereits Ende letzten Jahres Anspielungen auf ein neues Solo-Album des Strokes-Frontman Julian Casablancas gab und zuletzt sowohl Solo-Shows als auch eine Festival-Show der Strokes beim New Yorker Governors Ball angekündigt wurden, ist nun ein erstes hörbares Ergebnis aufgetaucht.

Der Song „Human Sadness“ von Julian Casablancas wird auf dem Soundtrack zur Online-Dokumentation „The Unseen Beauty“ von Regisseur Gabriel De Urioste zu hören sein, in der es einen Einblick in das Atelier des Künstlers Sam Adoquei – Casablancas‘ Stiefvater – gibt.

Auf dem Song schlägt der 35-jährige Casablancas eher ruhige Töne an. Stilistisch erinnert „Human Sadness“ an den Closing-Track des im letzten Jahr veröffentlichten Strokes-Albums COMEDOWN MACHINE, Call It Fate, Call It Karma.

Hört hier „Human Sadness“ in voller Länge.


Das hier sind die wahren Song-Botschaften von Max Giesinger und Co.
Weiterlesen