Highlight: 10 bedeutsame Protest-Songs der Musikgeschichte

K.I.Z.-Rapper Tarek veröffentlicht neue Single „Nach wie vor“ inklusive Musikvideo – und es wird blutig

Im Oktober 2019 kündigte Tarek Ebéné, seines Zeichens einer der drei Rapper von K.I.Z, für Januar ein Soloalbum an. In der Nacht zu Freitag veröffentlichte der „nubische Prinz“ seinen neuen Song „Nach wie vor“ inklusive Musikvideo – und das hat es ziemlich in sich. „Nach wie vor“ ist nach „Kaputt wie ich“ und „Ticket hier raus“ die dritte Singleauskopplung aus Tareks kommenden Debütalbum GOLEM, das am 31. Januar 2020 erscheinen wird.
„Ob Plattenbau oder Märchenschloss, Cornflakes mit Wasser oder Sternekoch. Ob Millionär oder obdachlos: Ich bin nach wie vor der Boss!“ – der Songtext scheint harmlos, doch das Video zu dem Song ist brutal und nichts für schwache Nerven.

In dem Clip befindet sich Tarek im Jahr 2021. Nachdem er von Bodyguards durch einen offenbar ziemlich wütenden Mob geschleust worden ist, wird er in einen großen Raum gebracht, wo grimmig guckende Bodyguards und drei weitere Personen auf ihn warten, die anscheinend die drei AfD-Politiker Alice Weidel, Alexander Gauland  und Björn Höcke darstellen sollen. Gauland erkennt man besonders gut an seiner bekannten Hunde-Krawatte, aber auch die Ähnlichkeit der anderen beiden Darsteller zu den Politiker ist kaum zu übersehen.

Daraufhin schaut Tarek mit süffisantem Grinsen in die Runde und geht in „Kill Bill“-Manier auf die Bodyguards los. Dann wird es blutig. Machen wir es kurz: die AfD-Politiker überleben die Szene nicht. „Alexander Gauland“ wird geköpft, „Alice Weidel“ aufgeschlitzt und „Björn Höcke“ endet mit einem Wurfstern in der Stirn.

Tarek hat mit K.I.Z in über 15 Jahren Bandgeschichte fünf Alben und zwei Mixtapes veröffentlicht. Die bereits veröffentlichten Singles und der Name des Albums lassen vermuten, dass sich GOLEM von den bisherigen K.I.Z-Releases abheben wird und Tarek sein eigenes Soundbild kreiert.

Nach der Veröffentlichung von GOLEM geht es für Tarek dann im Februar 2020 erstmal auf Solo-Tour.

Tareks „Golem“-Tour 2020 – hier sind die Termine:

  • 15.02.2020 A-Wien, Flex
  • 16.02.2020 CH-Zürich, Plaza
  • 17.02.2020 Stuttgart, Im Wizemann (Halle)
  • 19.02.2020 Köln, Gloria
  • 21.02.2020 Leipzig, Conne Island
  • 22.02.2020 Hamburg, Uebel & Gefährlich
  • 25.02.2020 Dortmund, FZW
  • 26.02.2020 München, Muffathalle
  • 28.02.2020 Berlin, Festsaal Kreuzberg

Tickets für die Tour gibt es hier und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Von Juju bis Yassin: Eine Chronologie der Solo-Releases im Deutschrap 2019
Weiterlesen