Highlight: 6 Rap-Alben, die 2018 bleibenden Eindruck hinterließen

Kanye West veröffentlicht Tracklist zu „SWISH“

Nachdem Kanye West bereits das Veröffentlichungsdatum seines kommenden Albums SWISH bekannt gegeben hat, folgt nun die Tracklist für die Platte.

Der Rapper postete ein Foto auf seinem Twitter-Account auf dem er die zehn Songs, die es auf SWISH zu hören geben wird, präsentierte. Mit etwas Mühe kann man die Schrift, die eher nach der von Töchterchen North ausschaut, entziffern. Neben dem bereits bekannten „Real Friends“ und der Kendrick-Lamar-Kollaboration „No More Parties In LA“ gibt es acht weitere Tracks. Nicht gelistet sind „Facts“, „All Day“ und „FourFivesSeconds“.

Seht die vollständige Liste hier:

Für alle nicht ausgebildeten Kryptologen unter Euch hier die Liste in lesbar:

1. „Nina Chop“
2. „Father Stretch My Hands“
3. „Waves“
4. „High Lights“
5. „30 Hours“
6. „No More Parties in LA“
7. „Fade“
8. „FML“
9. „Real Friends“
10. „Wolves“

Hört hier in die bereits bekannten Songs rein:

Nummer sechs: „No More Parties in LA“ (featuring Kendrick Lamar)

Nummer sieben: „Fade“ (featuring Post Malone & Ty Dolla $ign)

https://youtu.be/x5eK3-cyu2s

Nummer neuen: „Real Friends“ (featuring Ty Dolla $ign)

https://soundcloud.com/kanyewest/real-friends-no-more-parties-in-la-snipped

Nummer zehn: „Wolves“ (featuring Vic Mensa & Sia)

https://vimeo.com/119512820

https://youtu.be/cc92gEMHKpM

SWISH erscheint am 11. Februar 2016. Es ist der Nachfolger zu Kanyes YEEZUS von 2013. Da nun (endlich) alles in trockenen Tüchern zu sein scheint, kann West sich ja seinem David-Bowie-Tribut-Album widmen.


Francis and the Lights feat. Bon Iver & Kanye West: Hört hier den gemeinsamen Song im Stream
Weiterlesen