Katy Perry performt „When I’m Gone“ und „Never Really Over“ bei „Saturday Night Live“

von

Bereits zum vierten Mal performte die Pop-Sängerin Katy Perry am vergangenen Samstag in der TV-Show „Saturday Night Live“. Perry trat mit ihrer neuen Single „When I’m Gone“ auf, die aus einer Zusammenarbeit mit DJ Alesso entstanden ist. Unterstützt wurde sie dabei von sehr interessant aussehenden Tänzern.

Außerdem performte Perry den Track „Never Really Over“ ihres aktuellen Albums SMILE, das bereits 2020 erschien.

Die Performance ist wohl eine Vorschau auf die erste Runde von Katy Perry Residency-Shows in La Vegas. Schon vor dem Start sei die Nachfrage so groß gewesen, dass Perry 16 weitere Termine angekündigt hat. Die Show läuft nun vom 2. bis 19. März und vom 27. Mai bis 11. Juni 2022 in Las Vegas.

In der SNL Episode hatte auch Willem Dafoe sein Debüt als Host der Show. Katy Perry ist der dritte musikalische Gast des Jahres und folgt auf Måneskin und Bleachers, die in den vorangegangen Wochen jeweils ihr Debüt in der Show absolvierten.

Die nächste Folge „Saturday Night Live“ ist bereits am 26. Februar zu sehen, als musikalischer Gast ist diesmal LCD Soundsystem angekündigt.


PAROOKAVILLE 2022: Tickets, Anfahrt, Lineup, Wetter
Weiterlesen