Kelis‘ Ehemann ist an Magenkrebs verstorben

von

Die US-Rapperin und Sängerin Kelis Rogers trauert um ihren Ehemann Mike Mora. Das gab jetzt ihr Management dem US-Portal „Entertainment Tonight“ bekannt. Nach seinem eineinhalb Jahre langen Kampf gegen den Krebs sei der Fotograf an den Folgen der Krankheit verstorben.

Bei Mora wurde 2020 Magenkrebs im Endstadium diagnostiziert. Erst rund ein Jahr später brach er diesbezüglich sein Schweigen und machte die Erkrankung auf Instagram öffentlich. Er schrieb: „Die Ärzte sagten 18 Monate, nun sind es genau zwölf.“ Nun starb er. Mora wurde nur 37 Jahre alt.

In den sozialen Medien drückten bereits zahlreiche Menschen ihr Beleid zum Tod des Fotografen aus. Fotograf Brian Bowen Smith teilte unter anderem ein Schwarz-Weiß-Bild von Mora und schrieb: „Er war ein erstaunlicher Fotograf und der netteste Kerl, den ich je getroffen habe.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 📷: BRIANBOWENSMITH (@brianbowensmith)

Kelis Rogers und Mike Mora heirateten im Jahr 2014 und bekamen rund ein Jahr später einen gemeinsamen Sohn. 2020 wurde eine weitere Tochter geboren. Auf Instagram gewährte Mora seiner Community intime Einblicke in seinen Kampf gegen den Krebs. Dazu schrieb er: „Ich möchte denjenigen helfen, die etwas Ähnliches durchmachen – eine lebensverändernde Krankheit voller Fragen und Zweifel –  vielleicht, hoffentlich, indem ich zeige, dass es möglich ist, sie zu überstehen.“


Nick Caves Sohn Jethro Lazenby ist tot
Weiterlesen