Lea Porcelain zeigen neues Video zu „Remember“

Lea Porcelain haben zu ihrem Song „Remember“ ein Musikvideo gedreht. Der Track stammt aus ihrem kommenden Debütalbum HYMNS TO THE NIGHT, das am 16. Juni 2017 und damit rund ein Jahr nach ihrer EP „Out Is In“ erscheinen wird. Regie beim Dreh in den USA, der sie durch die kalifornische Wüste bis nach Las Vegas brachte, führten Micki Rosi Richter sowie Lea Porcelain selbst.

HYMNS TO THE NIGHT wurde in den vergangenen zwei Jahren im legendären Funkhaus Berlin geschrieben und aufgenommen. Die aus Julien Bracht und Markus Nikolaus bestehende Postpunk-Band aus Frankfurt selbst sagt über das Ergebnis:

„Every song has its own unique characteristic, from the dystopian feel of ‘Similar Familiar’ to the ethereal, otherworldliness of ‘Loose Life’, we begin to tell a story. There’s the beauty and strength of ‘Warsaw Street’ and ‘Bones’, reflecting the tenderness of ‘Remember’. Each track compliments the other one and represents the emotions we’ve been feeling throughout our time together as a band. We believe in every inch of this record and hope you love it just as much as we do.“

In unserer Hotlist 2017 attestierte ME-Redakteur Stephan Rehm Lea Porcelain bereits die richtigen Vorbilder: „Peter-Hook-Gedächtnisbassläufe durchziehen „Out Is In“, der Geist von Ian Curtis zickzacktanzt durch „Atmosphere“. Ein Song wie „Warsaw Street“ erinnert unweigerlich an „Warsaw“ von der ersten Joy-Division-EP und an Bowies unheimliches „Warszawa““, schrieb er.


Streaming-Dienste für Musik im Vergleich
Weiterlesen