Libertines auf Tour: Besuch von Shane McGowan, ein Hochzeitsantrag und ein neuer Song

von

The Libertines touren gerade durch UK und den Rest Europas und lassen ihr Comeback von den Fans gebührend feiern. Sie haben ja auch allen Grund dazu: Nicht nur, dass The Libertines wieder gemeinsam unterwegs sind. Im September bringen sie sogar ein neues Album heraus: ANTHEMS FOR DOOMED YOUTH wäre damit ihr erstes neues Album seit elf Jahren.

Am vergangenen Donnerstag spielten The Libertines in Dublin, am Samstag als Headliner – neben Avicii – beim T In The Park Festival in Schottland. In Dublin bekamen Carl Bârat, Pete Doherty und Co. prominenten Besuch: The-Pogues-Sänger Shane McGowan lobte The Libertines auf der Bühne und posierte später für ein Gruppenfoto.

Ein Bild von James und Suzie gibt es hingegen leider nicht. Ebenfalls während des Dublin-Gigs nämlich überbrachte Carl Bârat einen Heiratsantrag von Suzie an James, bevor The Libertines „What Katie Did“ spielten. Wie James antwortete, ist nicht bekannt, im Publikum war das Paar so schnell nicht auszumachen.

Bei ihrem Headliner-Auftritt auf dem T In the Park Festival sollen The Libertines den neuen Song „Fame And Fortune“ gespielt haben. Videomaterial davon ist bisher nicht konkret aufgetaucht. Der Titel ist jedenfalls Teil der Tracklist ihres neuen Albums. Und da ANTHEMS FOR DOOMED YOUTH in zwei Monaten erscheint und The Libertines bis dahin noch so einige Live-Termine im Kalender stehen haben, dürften wir noch früh genug mehr daraus hören. Spätestens beim Lollapalooza Festival in Berlin.


Mit Nick Cave, Patti Smith und Sven Regener: 7 gute Bücher, die von Musiker*innen geschrieben wurden
Weiterlesen