„Luther“-Trailer mit Idris Elba: In Staffel 5 wird eine totgeglaubte Figur zurückkehren

von

Bevor Idris Elba ins Kino wechselte, wurde er vor allem durch seine Arbeit in Serien bekannt. In „The Wire“ spielte er Stringer, in „Luther“ zwischen 2010 und 2015 den Ermittler John Luther. Seitdem die Show endete, warten viele Zuschauer sehnsüchtig auf weitere Episoden. Im Juni 2017 wurde die Produktion neuer Geschichten ins Rollen gebracht, Elba sowie Produzent Neil Cross sollen für insgesamt vier neue Episoden zur Serie zurückkehren, ein Start noch im Jahr 2018 wurde anvisiert. Und nun wird es ganz konkret: BBC One hat den ersten Trailer zur 5. Staffel „Luther“ veröffentlicht.

In gewohnt düsterer Optik und mit Untermalung einer Coverversion von Britney Spears‘ „Toxic“ sehen wir darin neben Luther die neue Ermittlerin D.S. Catherine Halliday (Wunmi Mosaku) auf der Suche nach einem mutmaßlich besonders grausamen Serienmörder. „Is this normal?“, wird darin an einem Schauplatz rhetorisch gefragt, der Trailer selbst wurde auf Twitter mit der Ansage „It’s time to play dirty“ gepostet. Die wahre Überraschung kommt aber erst am Ende des rund anderthalbminütigen Videos: In einer einsekündigen Szene sehen wir mit Luthers alter Verbündeten Alice Morgan (Ruth Wilson) eine totgeglaubte Hauptfigur quicklebendig wieder.

Die fünfte Staffel „Luther“ umfasst vier Episoden und soll auf BBC One vom 1.-4. Januar 2019 jeweils um 21 Uhr ausgestrahlt werden. Für Deutschland gibt es noch keinen Termin, die bisherigen Episoden gibt es bei Netflix.

🛒  „Luther“ mit Idris Elba: Staffeln 1-4 jetzt auf Amazon.de bestellen


Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden
Weiterlesen