ME präsentiert

Mac DeMarco kündigt neues Album und Deutschlandkonzerte an

Der kanadische Musiker Mac DeMarco hat bereits drei Alben veröffentlicht. Nun, am 10. Mai und damit fast genau zwei Jahre nach dem Vorgänger THIS OLD DOG, soll sein viertes Studioalbum HERE COMES THE COWBOY erscheinen. In seiner Musik kombiniert DeMarco seit jeher verschiedene Musikstile, wie Indierock und Psychedelic-Folk. Im November kommt der Sänger für zwei Shows nach Deutschland.

Sein neues Album beschreibt Mac DeMarco gewohnt krude: „Dieses Album ist meine Cowboy-Aufnahme. Cowboy ist für mich ein Kosewort, das ich oft benutze, in Bezug auf Menschen in meinem Leben. Da wo ich aufgewachsen bin, waren viele Menschen, die stolz Cowboyhüte getragen und Cowboy-Dinge gemacht haben. Das sind aber nicht die Menschen, die ich meine.“

Hier ist das erste Video zum Song „Nobody“ aus Mac DeMarcos neuen Album:

Für zwei Termine kommt Mac DeMarco mit seinem neuen Album nach Deutschland – präsentiert vom Musikexpress:

  • 10. November 2019 Hamburg – Große Freiheit 36
  • 11. November 2019 Berlin – Columbiahalle

Der Vorverkauf beginnt am 8. März 2019 um 11 Uhr. Die Tickets sind bei Eventim erhältlich.

Kooperation

HERE COMES THE COWBOY wurde Anfang Januar 2019 in DeMarcos Studios in Los Angeles aufgenommen und produziert. DeMarco spielt sämtliche Instrumente, die auf seinem Album zu hören sind, wie Gitarre, Bass, Schlagzeug und Keyboard, selber ein. Bei seinen Auftritten wird er von einer Band unterstützt.

So sieht die Tracklist von „HERE COMES THE COWBOY“ aus:

  • 1.Here Comes The Cowboy
  • 2. Nobody
  • 3. Finally Alone
  • 4. Little Dogs March
  • 5. Preoccupied
  • 6. Choo Choo
  • 7. K
  • 8. Heart to Heart
  • 9. Hey Cowgirl
  • 10. On the Square
  • 11. All of Our Yesterdays
  • 12. Skyless Moon
  • 13. Baby Bye Bye


„Babylon Berlin“, „Bad Banks“, „Better Call Saul“: Das sind Eure Serien/TV-Sendungen des Jahres 2018
Weiterlesen