Marteria kündigt sein erstes Stadionkonzert an

von

Es wird nicht sein erstes Heimspiel, aber sein bisher größtes: Marteria hat ein für sich und seine Fans ganz besonderes Konzert angekündigt. Am 1. September 2018 wird der Rapper zum ersten Mal in seiner Karriere als Soloheadliner in einem Stadion auftreten. Wo? Natürlich in Rostock, im Ostseestadion.

Die Show markiert nicht nur Marterias einzige Solo-Open-Air 2018, sondern wird auch als erstes Stadionkonzert überhaupt eines deutschen HipHop-Künstlers beworben.

Der Vorverkauf startet unter dem Motto ‚Alle oder keiner!’ am heutigen Mittwoch, den 15. November 2017 um 10.00 Uhr.

Seht hier einen Trailer zum mutmaßlichen Spektakel:

Marteria: „Mein größter Traum wird wahr!“ auf YouTube ansehen

Marten Laciny aka Marteria hat im Mai 2017 sein aktuelles Album ROSWELL veröffentlicht. Im September trat er beim Lollapalooza Berlin 2017 auf. Im Dezember 2017 und im März 2018 gibt Marteria etliche Deutschlandkonzerte.

t:Marteria kündigt sein erstes Stadionkonzert an


Marteria und Kraftklub gehören zu den erfolgreichsten deutschen Acts überhaupt. Beide veröffentlichen jetzt neue Platten, alle sind sie gut befreundet. Wir sind mit ihnen Spazieren gegangen, vor den Toren Berlins, dort, wo sich Haselmaus und Wildschwein Gute Nacht sagen.auf Musikexpress ansehen


Marteria kündigt „Vollkontakt“-Tour für 2022 an
Weiterlesen